fbpx

Weitere Artikel:

05.06.2020 - 20:52Feiern mal anders: Autodisco am Klagenfurter Flughafen05.06.2020 - 20:31Blühender Erfolg: Re-Use-Blumen aus dem Stadt­garten05.06.2020 - 20:17Klagenfurter Event-Location bittet um Hilfe05.06.2020 - 20:02Corona-Anti­körper­test sind in Villach an­ge­kommen05.06.2020 - 19:15Kärnten fordert stärkeres En­gage­ment vom Bund
Sport - Kärnten
Mit Ende Mai kannst du möglicherweise wieder in deinem Lieblingsfitnessstudio schwitzen.
Mit Ende Mai kannst du möglicherweise wieder in deinem Lieblingsfitnessstudio schwitzen. © 5min

Öffnungen ab Ende Mai möglich

Kann ich bald wieder ins Fitness­studio gehen?

Kärnten – Wie Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler in einem ORF-Interview gestern abends bekannt gab, könnten Fitnessstudios – unter besonderen Auflagen – Ende Mai wieder öffnen.

 1 Minuten Lesezeit (147 Wörter)

Wie bereits berichtet wird es ab 1. Mai Lockerungen für Outdoor-Sportarten wie Tennis, Golf, Reiten und Leichtathletik geben. Viele Leser und Leserinnen fragen sich jedoch, ob Sport auch bald in geschlossenen Räumen wieder erlaubt sein wird. Dazu gibt es bisher noch keine genaue Regelung. Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler sagte dazu gestern im ORF-Interview, dass in Zweiwochenschritten verschiedene „Aufsperrmaßnahmen mit eingebauter Notbremse“ getroffen werden.

Fitnessstudios könnten mit Ende Mai öffnen

Ab 15. Mai wären laut Kogler sämtliche Outdoor-Sportarten mit zwei Meter Abstand möglich. Er appelliert dabei an die Eigenverantwortung der Sportler. Zwei Wochen später, also am 29. Mai, sollen dann auch Indoor-Aktivitäten in z.B. Fitnessstudios zugelassen werden. Dabei werden jedoch entsprechende Regelungen zu beachten sein. Der Zweimeterabstand soll gewährleistet sein und es sind Zutrittsregulierungen von einer Person pro 20 Quadratmetern angedacht, da bei sportlicher Anstrengung heftiger ein- und ausgeatmet wird.

Kommentare laden
ANZEIGE