fbpx

Zum Thema:

23.09.2020 - 13:41Toll: 7 Kärntner Schulen erhielten Österreichisches Umweltzeichen14.09.2020 - 08:31Stadt Villach investiert Millionen in Schulen und Kinder­gärten17.08.2020 - 22:04Villacher in Caorle berichtet: „Italiener nehmen das Gesetz ernst“14.08.2020 - 16:41Grenzkontrollen nach Süden werden ver­stärkt
Aktuell - Kärnten
© pixabay

Ein Blick ins Nachbarland:

Italiens Schulen öffnen erst wieder im September

Italien – In Österreich wird der reguläre Schulbetrieb Mitte Mai wieder schrittweise hochgefahren. In Italien wird dies noch etwas länger dauern. Dort ist eine Öffnung der Schulen erst im September geplant.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter)

Wie der ORF heute berichtete, soll der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte verkündet haben, dass die Schulen in Italien über die Sommerferien geschlossen bleiben und erst im September wieder öffnen würden.

Bald können manche Branchen wieder starten

Ab 4. Mai hat die italienische Regierung Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen geplant. Eine Rückkehr zu vollen Bewegungsfreiheit wird es aber noch nicht gehen. Auch die Bauwirtschaft, Textilbranche und Modeindustrie sollen dann eventuell wieder mit der Produktion starten können. Wie das Land Kärnten heute mitteilte, gab es mit gestrigen Stand bisher über 26.000 Corona-Todesopfer in Italien.

Kommentare laden
ANZEIGE