fbpx

Zum Thema:

04.06.2020 - 16:31„Hygiene und Abstandsregeln weiterhin ernst nehmen“04.06.2020 - 13:26Corona-Anti­körper­test: So läuft er ab04.06.2020 - 12:15Schnelles Internet: Ausbau soll forciert werden04.06.2020 - 11:34Neues Buschen­schank­gesetz geht heute in Begutachtung
Aktuell - Kärnten
Die Zahl der aktiv Erkrankten sinkt in Kärnten weiter.
Die Zahl der aktiv Erkrankten sinkt in Kärnten weiter. © Bettina Nikolic

Die aktuellen Zahlen:

Coronavirus in Kärnten: Zahl aktiver Erkrankungen sinkt trotz neuer Fälle

Kärnten – Die Zahl der aktiv an Covid-19 Erkrankten sinkt in Kärnten immer weiter. Aktuell gibt es im Bundesland noch 26 aktive Fälle und das, obwohl seit gestern zwei weitere Corona-Infektionen bestätigt wurden. 

 1 Minuten Lesezeit (169 Wörter) | Änderung am 27.04.2020 - 11.05 Uhr

Wie das Land Kärnten heute mitteilte, gelten bereits 368 Patientinnen und Patienten wieder als gesund. Das sind vier Personen mehr, als am gestrigen Sonntag. Trotzdem gelten aktuell noch 26 Personen als aktiv infiziert. Seit gestern wurden zwei neue Fälle bestätigt. Einen weiteren Fall gibt es in Klagenfurt-Stadt, der zweite Fall wurde in Wolfsberg bestätigt. Damit ist Kärnten in ganz Österreich aber weiterhin das Bundesland mit den wenigsten infizierten Fällen. Dahinter liegt das Burgenland mit 77 aktiven Fällen. (Stand 27. April, 11.00 Uhr)

Über 9.000 Proben entnommen

Laut dem Land Kärnten wurden bislang insgesamt 9.119 Proben entnommen. In Verbindung mit dem Coronavirus verzeichnet das Land Kärnten 12 Todesfälle. Kärnten ist nach wie vor das einzige Bundesland, in dem es keine positiven Coronafälle bei Bewohnern von Alten,- Pflegeheimen oder stationären Behinderteneinrichtungen gibt.

Jemals positiv getestete Fälle auf die Kärntner Bezirke aufgeteilt:

Feldkirchen: 15

Hermagor: 5

Klagenfurt Land: 43

Klagenfurt Stadt: 88

St. Veit: 50

Spittal: 41

Villach Land: 48

Villach Stadt: 20

Völkermarkt: 53

Wolfsberg: 43

Stand: 27. April, 11 Uhr

Kommentare laden
ANZEIGE