fbpx

Zum Thema:

03.06.2020 - 12:04Rätsel gelöst: Bach wegen Zementgemisch verfärbt03.06.2020 - 10:57Wunsch der Anrainer erfüllt: Einbahn beim Fleisch­markt wurde umgedreht02.06.2020 - 20:12Gasgeruch in der Luft: Unbekannte Flüssigkeit in Kanal entsorgt02.06.2020 - 17:11Carlovers: Rundum Sauber Pakete zu gewinnen
Aktuell - Klagenfurt
Bis einschließlich 16. Mai sind alle Kurzparkzonen in Klagenfurt gratis zu benutzen. Die genaue Ankunftszeit muss mit einer Parkuhr oder einem Zettel angegeben werden.
Bis einschließlich 16. Mai sind alle Kurzparkzonen in Klagenfurt gratis zu benutzen. Die genaue Ankunftszeit muss mit einer Parkuhr oder einem Zettel angegeben werden. © 5min.at

Weiterhin Gratis-Parken:

Parken in Klagenfurt: Gebühren­freiheit bis 16. Mai verlängert

Klagenfurt – Derzeit sind die gebührenpflichtigen Klagenfurter Kurzparkzonen gratis zu nützen. Diese Regelung wird nun bis einschließlich Samstag, den 16. Mai, verlängert.

 1 Minuten Lesezeit (178 Wörter)

„Bis die meisten Geschäfte geöffnet sind sowie Gastronomie und Hotellerie schrittweise wieder aufsperren dürfen, will die Stadt einen weiteren Beitrag zur Bewältigung dieser schwierigen wirtschaftlichen Situation leisten“, erklärt Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz in einer heutigen Aussendung. Deshalb wurde das Gratis-Parken in den gebührenpflichtigen Klagenfurter Kurzparkzonen jetzt noch bis einschließlich 16. Mai verlängert.

Drei-Stunden-Regelung in Kraft

Einzuhalten sei allerdings die Drei-Stunden-Regelung, das heißt in den Kurzparkzonen beträgt die maximale Parkdauer drei Stunden. Dies werde auch kontrolliert und wenn nötig abgestraft, da die Kurzparkzonen im Sinne der Wirtschaft nicht als Dauerparkplätze genützt werden sollen, heißt es in der Aussendung. Die genaue Ankunftszeit ist mittels Parkuhr oder einem Zettel anzugeben.

Übliche Parkkosten ab 18. Mai

Mit Montag, dem 18. Mai, ist in den gebührenpflichtigen Kurzparkzonen wieder das übliche Entgelt zu entrichten, in der Grünen Zone gilt ebenso wieder Gebührenpflicht. Achtung: mit 18. Mai werden auch die nicht gebührenpflichtigen Kurzparkzonen im restlichen Stadtgebiet wieder aktiviert. Das heißt eine Parkuhr oder Zettel mit Ankunftszeit ist zu verwenden.

Kommentare laden
ANZEIGE