fbpx

Zum Thema:

06.06.2020 - 19:30Nach Doppel­mord: Hat er seiner Tochter die Tat ge­standen? 06.06.2020 - 15:34Doppelmord: Polizei gibt erste Details be­kannt06.06.2020 - 12:00Mutmaßlicher Mörder tot in Italien aufgefunden06.06.2020 - 10:31Möglicher zweiter Mord? Weitere Frau könnte tot sein
Aktuell - Kärnten
In etlichen österreichischen Haushalten gab es heute Netzprobleme des Internetanbieters Magenta.
In etlichen österreichischen Haushalten gab es heute Netzprobleme des Internetanbieters Magenta. © Pixabay

Problembehebung läuft:

Netzausfall in Ballungs­räumen sorgte für Aufregung

Kärnten – Am heutigen Montagabend, dem 27. April, sorgte eine Störung beim beliebten Internetanbieter "Magenta" für Netzprobleme in vielen österreichischen Haushalten. Zahlreiche Kunden berichten im Internet von Störungen, das Netz war eine Zeit lang anscheinend überlastet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (87 Wörter) | Änderung am 27.04.2020 - 18.55 Uhr
Kurz nach 18 Uhr meldeten etliche Magenta-Kunden online Probleme mit dem Internet. Die Arbeit im Homeoffice wurde durch die Netzprobleme für viele Österreicherinnen und Österreicher erschwert.

Ballungsräume betroffen

Von den Netzausfällen betroffen waren vor allem Ballungsräume. Gerade in Wien wurden etliche Störungen gemeldet, aber auch in Kärnten, speziell in Klagenfurt, wurden Probleme mit dem „Magenta-Netz“ registriert. Die Situation scheint sich derzeit aber wieder zu bessern, viele Störungen konnten anscheinend bereits behoben werden. Eine offizielle Erklärung des Internetanbieters steht noch aus.
Kommentare laden
ANZEIGE