fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 17:09Starker Anstieg: Zwölf neue Corona­fälle im Bezirk Hermagor26.09.2020 - 15:2638 Personen nach privaten Feiern in Quarantäne21.09.2020 - 15:58COVID-19 in der Kultur: Flexibles Modell gefordert16.09.2020 - 16:06Greenpeace-Studie be­wertet Klagen­furter Luft­qualität mit „Sehr gut“
Aktuell - Kärnten
© Pixabay

Blick zu den Nachbarn

Studie: Nur einer von über 1.000 Slowenen mit Coronavirus infiziert

Slowenien – Wie Österreich über die Statistik Austria, hat nun auch Slowenien eine Studie über die Verbreitung des Coronavirus durchgeführt. Jetzt liegt das positive Ergebnis vor.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (47 Wörter) | Änderung am 28.04.2020 - 15.57 Uhr

Auch Slowenien hat nun eine Studie über die Verbreitung des Coronavirus durchgeführt. Für die Studie wurde eine Zufallsstichprobe getestet, um herauszufinden, wie viele Personen akut infiziert sind. An der Studien haben insgesamt 1.083 Personen teilgenommen. Das positive Ergebnis: Nur eine einzige Personen davon wurde positiv getestet.

Kommentare laden
ANZEIGE