fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 09:06Villacherin tot in Innen­stadt-Bar auf­gefunden29.09.2020 - 08:10Krebskranker Daniel (20): „Alleine schaffe ich das nicht mehr“28.09.2020 - 21:41Geschafft: 13 HOFER Lehrlinge feiern ihren Abschluss28.09.2020 - 17:28Unfall-Lenkerin durch verlorene Kennzeichen ausgeforscht
Wirtschaft - Villach
© Dr. Oetker GmbH

Seit 1960

Süßes Jubiläum: 60 Jahre Dr. Oetker in Villach

Villach – Seit 1960 befindet sich der Standort von Dr. Oetker in Villach und seither ist die Erfolgsgeschichte des Unternehmens eng mit Kärnten verbunden. Auch die Dr. Oetker Backbücher sowie die Rezepte für die Website werden in Villach in der eigens eingerichteten Versuchsküche entwickelt.

 2 Minuten Lesezeit (311 Wörter)

Dr. Oetker Österreich setzt vielfach auf Produkte und Rezepturen, die eigens für Österreich entwickelt wurden. Auch Verpackungen oder Kommunikation, vom TV-Spot bis hin zu Facebook und Instagram, werden in Villach speziell für österreichische Bedürfnisse entwickelt. Dies ist wohl entscheidend für den Erfolg des Unternehmens: So werden 70% des Umsatzes im Bereich Kuchen (Backzutaten, Dekor, Backmischungen) mit Produkten gemacht, die in dieser Form nur in Österreich erhältlich sind. Auch mehr als ein Drittel des Pizza-Umsatzes wird mit österreichischen Produkten generiert.

Neue Ideen werden umgesetzt

Nicht wegzudenken in Villach ist die Versuchsküche, in der Konditormeister Erhard Klug-Hudritsch ständig an neuen Rezepten und Ideen tüftelt. Alle Rezepte werden von ihm auf seine Gelingsicherheit überprüft. Nur, wenn ein Rezept dieser strengen Kontrolle standhält, wird es auch zum Dr. Oetker Rezept. Diese Rezepte finden sich nicht nur auf www.oetker.at oder in den sozialen Medien wieder, sondern werden auch regelmäßig in den Rezeptbüchern veröffentlicht.

Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf

Dr. Oetker engagiert sich auch regional. 2010 übernahm das Unternehmen die Patenschaft für ein Haus im SOS-Kinderdorf in Moosburg. Zahlreiche gemeinsame Aktivitäten zeigen, dass das Unternehmen auf eine langfristige und nachhaltige Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf baut, die unter dem Motto „Wir fördern Familie“ steht. Mit 2020 hat Dr. Oetker die Zusammenarbeit mit der FH Kärnten im Rahmen des Master-Lehrgangs „Digital Transformation Management“ intensiviert: Damit wurden die Rahmenbedingungen für gemeinsame Forschungsprojekte, vor allem zu den Themen Digitalisierung und Innovation, aber auch zur Unterstützung von Master-Arbeiten sowie zur Durchführung von Praktika in unterschiedlichsten Abteilungen des Unternehmens, geschaffen. Ziel ist es, sich gegenseitig zu unterstützen, voneinander zu lernen und den Kärntner Studierenden Möglichkeiten zu bieten, im Berufsleben Fuß zu fassen.

ANZEIGE
2010 übernahm Dr. Oetker die Patenschaft für ein Haus im SOS-<br data-lazy-src=
Kommentare laden
ANZEIGE