Zum Thema:

26.05.2020 - 14:54Velden lädt zum Pfingstfloh­markt22.05.2020 - 11:01Velden ist dabei: Aktion „FahrRad jeden Tag“21.05.2020 - 16:47Drei Personen bei Verkehrsunfall verletzt20.05.2020 - 17:50Erster Original Wiener Heurige in Kärnten
Leute - Villach
Andreas Gabalier (l.) und Manuel Politzky (r.) kennen sich aus Jugendzeiten.
Andreas Gabalier (l.) und Manuel Politzky (r.) kennen sich aus Jugendzeiten. © Politzky

Volks Rock´n Roller am Wörthersee:

Andreas Gabalier bringt Veldner Kult­bar auf Vorder­mann

Velden – Auch der Volks Rock´n Roller Andreas Gabalier darf zurzeit keine Bühnen zum Beben bringen. Seine Freizeit verbringt er am wunderschönen Wörthersee. Doch an Entspannung denkt er dabei nicht. Stattdessen werkelt er mit der Schleifmaschine. "Bis zum 15. Mai müss' ma fertig werden!"

 1 Minuten Lesezeit (176 Wörter)

„Holt mich hier raus, ich bin ein Star“, lacht Andreas Gabalier. Ernst gemeint war das natürlich nicht. Zurzeit hilft der Volks Rock´n Roller seinem langjährigen Jugendfreund Manuel Politzky bei der Sanierung der „Schinakl“-Bar in Velden. Schleifarbeiten inklusive. Auf einem Facebook-Video hält Gabalier dies fest und kündigt an: „Bis zum 15. Mai müss‘ ma fertig werden!“

Gemütliche Atmosphäre & lässige Musik

Der Betreiber der „Schinakl“-Bar, Manuel Politzky, erklärt: „Wir sperren am 15. Mai 2020 auf.“ Natürlich werden auch in der Kultbar alle Auflagen der österreichischen Bundesregierung eingehalten. „Dahingehend probieren wir gerade umzubauen.“  Vorerst soll in dem Lokal dann eine gemütliche Atmosphäre herrschen: „Mit Cocktails und lässiger Musik“, so der Barbetreiber.

„Andreas ist mein längster Jungendfreund“

Wie Politzky uns verrät, kennen sich die fleißigen Freunde bereits aus Jugendzeiten. „Andreas hat die Sommermonate immer in Kärnten verbracht. Er hat beim „Weißes Rössl“ gekellnert und ist nach Dienstschluss oft zu mir in die Bar gekommen.“

Kommentare laden
ANZEIGE