fbpx

Zum Thema:

02.06.2020 - 20:12Gasgeruch in der Luft: Unbekannte Flüssigkeit in Kanal entsorgt02.06.2020 - 17:11Carlovers: Rundum Sauber Pakete zu gewinnen01.06.2020 - 16:04Lendkanal zuge­müllt: „Es macht mich traurig, so etwas zu sehen“01.06.2020 - 11:05Landgasthof „Das Hobisch“ eröffnet bald in Klagenfurt
Leute - Klagenfurt
v.l: Vizebürgermeister Wolfgang Germ, Branddirektor-Stellvertreter Helmut Unterluggauer, Offizier Sommer Otto und Branddirektor Gottfried Strieder
v.l: Vizebürgermeister Wolfgang Germ, Branddirektor-Stellvertreter Helmut Unterluggauer, Offizier Sommer Otto und Branddirektor Gottfried Strieder © KK

Wohlverdiente Pension

44 Jahre lang war Offizier Otto Sommer für uns im Einsatz

Klagenfurt – Offizier Otto Sommer, ein langjähriges Mitglied der Berufsfeuerwehr Klagenfurt, geht mit 1. Mai in Pension.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (67 Wörter)

Offizier Otto Sommer war 44 Jahre bei der Berufsfeuerwehr Klagenfurt tätig. Nun verabschiedet er sich in die wohlverdiente Pension. Er hat maßgeblich beim Aufbau der Leitstelle und des neuen Leitstellenverbundes mitgewirkt und war die letzten 10 Jahre Einsatzleiter. „Sein Einsatz und seine Kameradschaft war in jeder Hinsicht vorbildlich für andere Kolleginnen“, so Vizebürgermeister Wolfgang Germ und wünscht Sommer für die Zukunft alles Gute.

Kommentare laden
ANZEIGE