fbpx

Zum Thema:

18.05.2020 - 20:41Einbruch am helllichten Tag: Uhren und Schmuck gestohlen18.05.2020 - 18:03PKW geriet nach Frontalcrash mit Baum in Brand17.05.2020 - 07:53In dessen Woh­nung: 33-Jähriger schlug auf 51-Jährigen ein15.05.2020 - 11:13Spürhund machte Drogendealer ausfindig
Aktuell - Kärnten
© FF Wolfsberg

Gestern Abend:

Defekter Ofen verursachte Verrauchung

Wolfsberg – Am Montag, den 4. Mai, wurde die Feuerwehr Wolfsberg um 21.05 Uhr zu einem Brandeinsatz im Stadtgebiet alarmiert. Durch einen defekten Zusatzofen kam es zur Verrauchung einer Wohnung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (44 Wörter)

Die betroffenen Bereiche konnten mittels Druckbelüfter rasch wieder rauchfrei gemacht werden und die Einsatzkräfte somit wieder einrücken. Der gesamte Einsatz dauerte in etwas eine Stunde.

Im Einsatz standen:

  • Feuerwehr Wolfsberg mit zwei Fahrzeugen 14 Mann
  • Gemeindefeuerwehrkommandat ein Fahrzeug mit einem Mann
  • Polizei
Kommentare laden
ANZEIGE