fbpx

Zum Thema:

29.05.2020 - 10:10Ab 30. Mai: Kärn­tner Landes­museum öffnet alle Stand­orte29.05.2020 - 07:40Cineplexx startet vor­aus­sicht­lich ab 1. Juli26.05.2020 - 19:10Vermeintliches Kriegsrelikt entpuppte sich als „Bremssattel“26.05.2020 - 11:18Verdacht: Polizei riegelte den Wasenboden ab
Aktuell - Villach
© 5min.at

Nach Vandalismus Vorfall

Wasenboden: Trendsportanlage öffnet am Freitag wieder

Villach/Wasenboden – Bisher unbekannte Täter haben Teile der Trendsportanlage beschmiert und den angrenzenden Kiosk beschädigt. Deshalb war vorerst nicht klar, ob die geplante Eröffnung am Freitag, 8. Mai, stattfinden kann. Doch jetzt gab die Stadt Villach dafür grünes Licht. 

 1 Minuten Lesezeit (179 Wörter) | Änderung am 06.05.2020 - 14.36 Uhr

Wie die Stadt Villach heute bekannt gab, wird die Trendsportanlage am Wasenboden am Freitag, 8. Mai wieder geöffnet.  Zwar gab es dort kürzlich Beschmierungen durch vorerst unbekannte Täter, wir berichteten, diese beeinträchtigen aber den eigentlichen Betrieb nicht. Anzeige wurde erstattet, die Polizei ist bereits auf der Suche nach den Schuldigen.

„Es funktioniert nur, wenn sich alle an die Regeln halten“

Mittels provisorischer Lösung werden vorerst die schlimmsten Schmierereien übermalt, derzeit wird darüber beraten, wie man die Stellen langfristig reinigt. Möglich wäre unter anderem ein Wettbewerb für junge Sprayertalente. Sportreferent Harald Sobe appelliert an die Villacherinnen und Villacher: „Die Trendsportanlage ist für alle Villacherinnen und Villacher gedacht, die Öffnung funktioniert aber nur, wenn sich alle an die Regeln halten. Ich ersuche daher dringend, die Anlage nicht zu beschmieren oder zu beschädigen, da sie im schlimmsten Fall für Wochen gesperrt werden müsste und damit der Allgemeinheit nicht zur Verfügung stünde.“ Auch auf der Trendsportanlage gilt: Bitte Abstand halten, sollte das nicht möglich sein, bitte Masken verwenden.

Kommentare laden
ANZEIGE