Zum Thema:

29.05.2020 - 14:12Ab 15. Juni: Maskenpflicht weitgehend aufgehoben29.05.2020 - 14:10Gastro-Lockerungen: Sperrstunde nun um 1 Uhr29.05.2020 - 11:59Pizza am anderen Ende der Welt wird nach Kärntner benannt29.05.2020 - 11:35Diese Woche drei Neu­infek­tionen: „Haben sich nicht in Kärn­ten infiziert“
Leute - Kärnten
Alle bisher durchgeführten Tests verliefen negativ.
Alle bisher durchgeführten Tests verliefen negativ. © Daniel Gollner

Gute Nachrichten

1.300 Tests in Pflege­heimen – alle negativ

Kärnten – Wie das Land Kärnten heute bekannt gibt, wurden bisher 1.300 Coronavirus-Tests in den Kärntner Pflegeheimen durchgeführt. Keine einzige Person wurde dabei positiv getestet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Bisher wurden 1.300 Tests bei den Reihenuntersuchungen in Kärntens Pflegeheimen durchgeführt. Die guten Nachrichten: Alle Tests verliefen negativ.

Besuche wieder erlaubt

Seit Montag, dem 4. Mai 2020, ist es auch wieder erlaubt, den Bewohnerinnen und Bewohnern in den Kärntner Pflegeheimen einen Besuch abzustatten. Dabei gelten jedoch weiterhin strenge Vorsichtsmaßnahmen. Das bedeutet unter anderem, dass die Anzahl der Besuche ebenso begrenzt ist, wie die Besuchszeiten. Eine telefonische Voranmeldung ist notwendig. Der Besuch in den Pflegeheimen soll auch möglichst im Freien stattfinden, um eine Ansteckungsgefahr zu verringern. Außerdem seien Einzelbesuche erwünscht.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE