fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 07:36Baumeister­betrieb aus Klagenfurt ist insolvent29.09.2020 - 20:00Gemeinde­rätin kritisiert: Präsenz­lehre müsse hinter­fragt werden29.09.2020 - 17:58Sitzgarten-Ent­gelte werden bis Juni 2021 aus­gesetzt29.09.2020 - 16:24Westschule be­kommt eine „Kiss & Go Zone“
Wirtschaft - Klagenfurt
Diese Stofftaschen soll es dann um einen Euro geben.
Diese Stofftaschen soll es dann um einen Euro geben. © Helge Bauer

Kampagne für Klagenfurter Märkte

„Hol Dir die Frische heim, kauf auf Klagenfurts Märkten ein“

Klagenfurt – Die Klagenfurter Märkte sind bei der Bevölkerung aber auch bei Besuchern der Stadt beliebte Orte für den Einkauf regionaler Spezialitäten. Eine von Stadtrat Markus Geiger initiierte Kampagne stellt die Klagenfurter Märkte in den Mittelpunkt. Unter anderem soll es coole Stofftaschen geben.

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter)

„Gerade in jenen Wochen, in denen die Covid-19-Maßnahmen am strengsten waren, hat man gesehen, wie wichtig für die Klagenfurterinnen und Klagenfurter die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln war“, betont Wirtschafts- und Marktreferent Stadtrat Markus Geiger, der mit einer neuen Kampagne das regionale Einkaufen weiter in den Mittelpunkt rücken möchte.

Coole Stofftaschen um 1 Euro

„Hol Dir die Frische heim, kauf auf Klagenfurts Märkten ein“ lautet der Slogan, der künftig Werbemittel, aber auch die neuen Stoff-Tragetaschen zieren wird, die um einen Euro bei den Standlern erhältlich sein werden. „Unser Benediktinermarkt zählt zu den beliebtesten Märkten Österreichs, darauf sind wir stolz. Und speziell nach der schwierigen wirtschaftlichen Phase des Lockdowns wollen wir den Benediktinermarkt, aber auch die Stadtteilmärkte in Waidmannsdorf und Viktring stärker in den Fokus rücken“, so Geiger. Die sympathisch gestalteten Sujets werden in den nächsten Wochen auf den Stoff Tragetaschen, aber auch auf Rollingboards, auf Social Media etc zu sehen sein.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE