Zum Thema:

29.05.2020 - 07:59Anti-Corona De­mons­tration: KMG-Busse werden um­geleitet15.05.2020 - 16:13Bremsmanöver: 57-Jähriger stürzte im Linien­bus15.05.2020 - 10:19Für die Umwelt: Gratis Testfahrt mit dem neuen Elektro-Bus15.05.2020 - 07:28Wegen Demonstration: Buslinien werden umgeleitet
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Änderungen im Überblick

Baustellen: KMG-Linien ab Dienstag umgeleitet

Klagenfurt – Kommende Woche müssen Fahrgäste der KMG-Linien einige Änderungen beachten. Aufgrund von Baustellen kommt es zu Straßensperren und Umleitung. Hier gibt es die wichtigsten Infos im Überblick. 

 1 Minuten Lesezeit (210 Wörter) | Änderung am 08.05.2020 - 07.31 Uhr

Ab Dienstag (12. Mai) werden in der Koschatstraße (bis zur Kreuzung Lerchenfeldstraße) die Wasseranschlüsse erneuert. Die Arbeiten werden bis ca. 10. Juli dauern. Da die Grabungsarbeiten in der Fahrbahn vorgenommen werden, fährt die KMG-Linie 15 eine Umleitung über die Sterneckstraße – Ferdinand Jergitsch Straße weiter zur Koschatstraße. Stadteinwärts verkehrt die Linie direkt über die  Ursulinengasse zur KMG-Haltestelle „Stauderplatz“.

Bahnhofstraße teilweise gesperrt

Die KMG-Haltestelle „Bachmanngymnasium“ wird stadtein- und -auswärts nicht bedient. Im Kreuzungsbereich Ferdinand Jergitsch Straße / Koschatstraße werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. Ebenfalls ab Dienstag werden im Kreuzungsbereich Lidmanskygasse/Bahnhofstraße Asphaltsanierungen seitens des Magistrats durchgeführt (Ersatztermine bei Schlechtwetter: 13. Mai, 14. Mai oder 15. Mai). Daher ist die Bahnhofstraße ab der 8. Mai Straße gesperrt. Die KMG-Linie 31 fährt eine Umleitung über die 10. Oktober Straße. Die Haltestelle „Karfreitstraße“ wird nicht bedient. Die KMG-Linien B, 40, 41, 42 und 80, 81 fahren über den Völkermarkter Ring zur Mießtaler Straße und weiter zur Landesregierung.

Bauarbeiten Ferdinand-Wedenig-Straße / Viktringer Platz

Am Montag (11. Mai) werden im Bereich Ferdinand-Wedenig-Straße / Viktringer Platz weitere Kunden an das Fernwärmenetz der Stadtwerke Klagenfurt angeschlossen. Im Zuge dieser Grabungsarbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Arbeiten im Straßenbereich werden 1-2 Wochen dauern. Die Fußgänger und Radfahrer werden an der Baustelle vorbeigeleitet.

Kommentare laden
ANZEIGE