fbpx

Zum Thema:

14.07.2020 - 17:44Radfahrerin stürzte schwer mit ihrem E-Bike14.07.2020 - 16:02Flugrettung im Ein­satz: 74-Jähriger mehrere Meter von Baum ge­stürzt14.07.2020 - 07:00Von Baum am Kopf getroffen: Landwirt stürzte mit Traktor 200 Meter ab13.07.2020 - 17:43LKW-Fahrer rettete sich aus abstürzendem Fahrzeug
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Unfall bei Mäharbeiten

3-jähriges Kind von Rasenmäher-Traktor erfasst

St. Stefan im Gailtal – Bei Mäharbeiten kam es gestern Nachmittag zu einem Unfall. Ein 3-jähriger Bub lief auf einen zurückrollenden Rasenmähertraktor zu und wurde von diesem erfasst, Die 66-jährige Urgroßmutter des Kindes konnte den Rasenmäher nicht mehr rechtzeitig anhalten.

 1 Minuten Lesezeit (176 Wörter) | Änderung am 08.05.2020 - 08.34 Uhr

Gestern Nachmittag mähte eine 66-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor mit ihrem Rasenmähertraktor die Wiese eines Nachbargrundstücks ab. Dabei geriet ihr 3-jähriger Urenkel unter den Rasenmähertraktor und erlitt Verletzungn. Bereits gestern berichteten wir über den Vorfall. Nun wurden weitere Details bekannt.

Unfall bei Mäharbeiten

So war der 3-jährige Urenkel, laut Informationen der Polizei, zu diesem Zeitpunkt unter der Aufsicht seiner 43-jährigen Großmutter gewesen und lief immer wieder auf das Nachbargrundstück auf dem seine Urgroßmutter die Mäharbeiten durchführte, um dort mit seinem Spielzeugtraktor zu spielen. Als die 66-Jährige mit dem Rasenmähertraktor den ansteigenden Grundstückbereich mähte, lief der 3-jährige plötzlich in Richtung des zurückrollenden Rasenmähertraktors.

3-jähriger Bub von Schneidwerk erfasst

Das Kind wurde von diesem erfasst, zu Boden gestoßen und geriet unter das Schneidwerk, da die 66-Jährige den Rasenmähertraktor nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen konnte. Der 3-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber RK1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Kommentare laden
ANZEIGE