fbpx

Zum Thema:

04.06.2020 - 19:35Locationwechsel: Blumen­zwiebeln werden vor dem Rathaus verschenkt04.06.2020 - 11:21Gutschein­aktion: Bereits 40 % ging an Betriebe zurück04.06.2020 - 10:45Bunte Wasser­spiele werden in den Abend­stunden be­geistern!04.06.2020 - 10:21„Sommer-Feeling“: Wohn­zimmer-Konzerte mitten in der Stadt
Aktuell - Villach
© KK

Jemand öffnete einfach die Gartentüre

Sechs Wochen alte Welpen vermisst: ,,Sie brauchen ihre Mama“

Tschinowitsch – Eine verzweifelte Leserin meldete sich mit einem wichtigen Anliegen bei uns. Die sechs Wochen alten Welpen ihrer Hündin sind verschwunden. Jemand soll absichtlich ihre Gartentüre geöffnet und so sollen die Hundeeltern samt Nachwuchs und noch eine weitere Hündin entwischt sein. Alle drei ausgewachsenen Hunde sind bereits wieder daheim. Die drei kleinen Welpen werden aber weiterhin vermisst. Die Polizei suchte bereits nach den Tieren, bisher jedoch ohne Erfolg. 

 1 Minuten Lesezeit (178 Wörter)

Einen Alptraum durchlebt gerade eine Hundebesitzerin aus dem Ort Tschinowitsch in Villach Auen. Sie vermutet, dass jemand mutwillig ihren Gartenzaun geöffnet habe und, dass im Zuge dessen, ihre sechs Hunde verschwunden sind. Laut eigenen Angaben seien gestern um halb neun noch alle Tiere da gewesen, den genauen Zeitpunkt des Verschwindens konnte die Leserin nicht angeben. Drei der sechs vermissten Tiere, nämlich ihre drei ausgewachsenen Hunde, sind bereits wieder bei ihrem Frauchen. Es fehlen allerdings die sechs Wochen alten Hundewelpen. ,,Sie brauchen ihre Mama“, erklärt die Leserin.

Alle helfen bei der Suche

,,Ich habe schon überall gesucht“, erzählt uns die Leserin. Auch die Nachbarn und das örtliche Tierheim sind informiert. Auch die Polizei wurde verständigt. Die Polizeidienststelle Auen bestätigt gegenüber 5 Minuten: ,,Wir waren vor Ort und haben nach den kleinen Hunden gesucht. Leider sind sie wirklich sehr klein und es fast unmöglich sie zu finden. Wir haben unser best mögliches getan und werden auch weiterhin alle die Augen offen halten“.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE