fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 07:00Kurz abge­lenkt: 19-Jähriger über­schlug sich mit PKW29.09.2020 - 21:02Austria-Mann­schafts­bus legte „unge­planten Stopp“ ein29.09.2020 - 17:07Nach Sturz: Motor­rad­lenker lag bewusst­los auf Geh­steig29.09.2020 - 07:47Tödlicher Unfall in Saag: Auto krachte gegen Betonwand
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

56-Jährige verletzt

Stopp­schild über­sehen: Pensionist verur­sachte Unfall

Kadöll – Ein 80-jähriger Pensionist übersah das Stoppschild und kollidierte mit einem weiteren PKW dessen Insassin bei dem Unfall verletzt wurde.

 1 Minuten Lesezeit (132 Wörter)

Eine 56-jährige Frau aus dem Bezirk Feldkirchen lenkte am 8. Mai 2020 gegen 14.15 Uhr ihren PKW auf einer Gemeindestraße in Kadöll, Gemeinde Glanegg, aus Richtung Glanegg kommend in Richtung Ossiacher Bundesstraße. Zur selben Zeit lenkte ein 80-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Feldkirchen seinen PKW auf der einer Straße aus Richtung Kadöll kommend in Richtung Kreuzung mit der unbenannten Gemeindestraße und fuhr trotz Stoppschild ohne anzuhalten in die Gemeindestraße Straße ein, wobei er gegen den von der 56-jährigen gelenkten PKW stieß. Durch den Verkehrsunfall wurde die 56-Jährige unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch die Besatzung der RTW Feldkirchen in AUKH Klagenfurt eingeliefert. Die Reinigung der Fahrbahn wurde durch die FF Glanegg, die mit insgesamt 12 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz standen, durchgeführt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE