fbpx

Zum Thema:

16.09.2020 - 12:12„Mobilität für alle“: Radbutler, E-Scooter und gratis Öffis nutzen16.09.2020 - 11:50PKW kollidiert mit Mofa: Zwei junge Mädchen im Krankenhaus15.09.2020 - 18:17Zeugen gesucht: Mopedfahrerin (15) bei Kollision mit PKW verletzt13.09.2020 - 17:15Motorradlenker (38) kol­lidierte mit LKW: Sturz
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pixabay

Beide verletzt:

Ohne Helm unter­wegs: 6-jähriger Rad­fahrer kol­lidierte mit Moped

Maria Saal – Ein 6-jähriger Bub aus der Gemeinde Maria Saal fuhr mit seinem Fahrrad auf einer Gemeindestraße in Karnburg. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision mit dem Motorfahrrad eines 16-jährigen Klagenfurters. 

 1 Minuten Lesezeit (157 Wörter)

Ein 16-jähriger Bursche aus Klagenfurt lenkte am Freitag, dem 8. Mai 2020, um 19.40 Uhr, sein Motorfahrrad auf einer Gemeindestraße in Karnburg. Zur gleichen Zeit fuhr ein 6-jähriger Bub aus der Gemeinde Maria Saal mit seinem Fahrrad auf Höhe einer Kreuzung mit einer anderen Gemeindestraße und wollte nach links einbiegen.

Es kam zur Kollision

Er holte in der Kurve mit seinem Fahrrad weit aus und bog so ein, dass er auf die von ihm aus linke Fahrbahn geriet. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision mit dem Motorfahrrad des 16-Jährigen. Der 6-Jährige kam bei der Kollision zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Der Junge trug keinen Fahrradhelm

Er trug keinen Fahrradhelm und war ohne Begleitperson mit dem Fahrrad auf einer öffentlichen Straße unterwegs. Der 16-Jährige kam mit seinem Motorfahrrad ebenfalls zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Beide wurden nach Erstversorgung vom Rettungsdienst in das ELKI Klagenfurt eingeliefert.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE