fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 15:39„Zum Schutz für Mensch und Tier“: FPÖ will 5G-Ausbau hemmen25.09.2020 - 15:15Keine Sitzungen im Congress Center: Lei-Lei Fasching erstmals Outdoor25.09.2020 - 14:03Unfall mit mehreren Fahrzeugen: Stau auf der Autobahn25.09.2020 - 12:09Rettende Engel gesucht: „Ich möchte mich bei euch bedanken“
Aktuell - Villach
Die Kameraden wurden zu einem rauchenden Stromverteiler gerufen.
Die Kameraden wurden zu einem rauchenden Stromverteiler gerufen. © FF Vassach

Rauchender Stromverteilerkasten:

Feuerwehrein­satz: Schlange kroch in Strom­verteiler

Villach – Am Freitag, dem 8. Mai 2020, wurden die Kameraden der FF Vassach und der Hauptfeuerwache Villach von aufmerksamen Passanten zu einem rauchenden Stromverteilerkasten gerufen. Die Besatzung staunte bei der Erkundung nicht schlecht, als sie den Auslöser für die Rauchentwicklung entdeckten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (71 Wörter)

Eine Schlange hatte sich in den Stromverteiler verirrt und ist in weiterer Folge leider in den Stromkreis geraten. Das Tier erlitt schwerste Verbrennungen und verendete noch an Ort und Stelle. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich auf die Sicherstellung eines Brandschutzes bis der Störungsdienst der Kelag eintraf. Im Einsatz standen die Hauptfeuerwache Villach, die FF Vassach, die Polizei sowie der Störungsdienst der Kelag.

Kommentare laden
ANZEIGE