fbpx

Zum Thema:

04.06.2020 - 17:46PKW-Lenker kollidierte mit 83-jährigen E-Bike Fahrer04.06.2020 - 14:09Unfall in St. Martin: 5-jähriges Mädchen von PKW erfasst02.06.2020 - 19:56Drei Verletzte bei Überholmanöver: PKW überschlug sich02.06.2020 - 19:31Sattelzug krachte auf Pannenstreifen gegen geparkten LKW
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Sturz nach Fahrfehler

72-Jähriger E-Biker erlitt schwere Kopfver­letzungen

Grafendorf – Bei einem Radausflug kam gestern am Nachmittag einen 72-jähriger Mann zu Sturz und wurde am Kopf schwer verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (57 Wörter)

Ein 72-jähriger Mann aus dem Gailtal fuhr am 9. Mai 2020 gegen 19.00 Uhr mit seinem E-Bike vom Reißkofelbad kommend in Fahrtrichtung Grafendorf, Gemeinde Kirchbach, Bezirk Hermagor. Dabei kam er aufgrund eines offensichtlichen Fahrfehlers zum Sturz und erlitt schwere Kopfverletzungen. Der Mann wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch den Notarzt des Rettungshubschraubers C7 in das Klinikum Klagefurt geflogen.

Kommentare laden
ANZEIGE