fbpx

Zum Thema:

10.09.2020 - 07:05Alkoholisierter Moped­lenker kam von Straße ab: Zwei Jugend­liche ver­letzt08.09.2020 - 11:04Tragödie: Mann kam nach Küchen­brand ums Leben06.09.2020 - 19:00FF Einsatz in ver­rauchter Woh­nung: Mann musste reanimiert werden05.09.2020 - 16:32Baum fiel auf Forstarbeiter: Mann (59) schwer verletzt
Aktuell - Kärnten
© FF St. Margareten im Rosental

Großeinsatz läuft weiter

32 Feuer­wehren kämpfen uner­müdlich gegen Wald­brand

Eisenkappel – Gestern Nachmittag brach in Leppen bei Eisenkappel ein mehrere Hektar großer Waldbrand aus, wir haben berichtet. Seither kämpfen bereits über 30 Feuerwehren gegen die Flammen. Auch in der Nacht war die Einsatzkräfte vor Ort.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter) | Änderung am 10.05.2020 - 09.38 Uhr

Bereits gestern standen 22 Feuerwehren aus Völkermarkt und Klagenfurt-Land bei einem Waldbrand in Leppen bei Bad Eisenkappel im Einsatz, wir haben berichtet. Mittlerweile hat sich das Feuer auf rund 25 Hektar ausgeweitet. Über Nacht wurden weitere Einsatzkräfte alarmiert.

Brandwache in der Nacht

Sechs Feuerwehren wurden über die Nacht zur Brandwache eingeteilt. Hubschrauber und Waldbrandpakete wurden zur Waldbrandbekämpfung angefordert. Es stehen insgesamt 32 Feuerwehren aus den Bezirken Völkermarkt und Klagenfurt Land, sowie fünf Hubschrauber im Einsatz. Die Löscharbeiten laufen seit den frühen Morgenstunden wieder auf Hochtouren.

Kommentare laden
ANZEIGE