Zum Thema:

27.05.2020 - 10:49April: Um 77 % weniger Fahrzeuge auf A11 unterwegs21.05.2020 - 13:23Seit Jänner: Öster­reichs Straßen forderten 113 Todes­opfer13.05.2020 - 11:42Südrast Drei­länder­ecke ab 15. Mai wieder geöffnet!28.04.2020 - 10:29A2: 16 Teil- und drei Voll­sperren der Unter­flur­trassen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

ASFINAG:

General­erneuerung der A 2 bei Techelsberg startet in die zweite Phase

Techelsberg – Bereits am 27. April haben die Vorarbeiten der zweiten Phase der Generalerneuerung eines knapp 1,5 Kilometer langen Abschnitts der A 2 Südautobahn bei Techelsberg begonnen. Mit Montagfrüh können die Bauarbeiten nun voll durchstarten.

 1 Minuten Lesezeit (130 Wörter)

Die Verkehrsführung ist dann fertig eingerichtet, in den kommenden Monaten fließt der Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Wien, wobei pro Richtung je zwei durch eine Betonleitwand getrennte Fahrstreifen mit einem Tempolimit von 60 km/h zur Verfügung stehen.

Elf Millionen Euro investiert

Bis Herbst erneuert und verbreitert die ASFINAG dabei die Brücken von Grund auf – insbesondere den Talübergang Töschling und auch jene der Abfahrt Pörtschach West. Der bestehende Lärmschutz wird ebenfalls verbessert und im gesamten Abschnitt sorgt zudem künftig ein neuer Asphalt für mehr Anrainerschutz und mehr Verkehrssicherheit. Bereits im Vorjahr wurde zwischen Mai und Oktober die Richtungsfahrbahn Wien generalerneuert. Die ASFINAG investiert in diese Verbesserung der Infrastruktur in Kärnten und die Erhöhung der Verkehrssicherheit insgesamt etwa elf Millionen Euro.

Kommentare laden
ANZEIGE