fbpx

Zum Thema:

04.06.2020 - 14:17Josefinenhof: „Alle Gäste werden auf Covid-19 getestet“30.04.2020 - 14:26Kur­zentrum Thermal Heil­bad nimmt Be­trieb wieder auf!14.06.2019 - 19:00Trotz Schloss: Teures Merida Mountainbike gestohlen15.05.2019 - 16:52SPÖ Sobe: „Wenigstens eine Selbstbedienungs­filiale wäre wünschens­wert“
Wirtschaft - Villach
Die Kärnten Therme ist nur ein Teil des Thermenresorts Warmbad-Villach und wird vorraussichtlich Ende Juni wieder öffnen können.
Die Kärnten Therme ist nur ein Teil des Thermenresorts Warmbad-Villach und wird vorraussichtlich Ende Juni wieder öffnen können. © KärntenTherme Warmbad-Villach

Fahrplan zur Wiedereröffnung:

Kärnten Therme voraussichtlich Ende Juni wieder in Betrieb

Villach-Warmbad – Die Kärnten Therme ist seit 13. März aufgrund der Corona-Situation geschlossen. Nun gibt es jedoch einen Fahrplan zur Wiedereröffnung des Thermenresorts Warmbad-Villach. Die beliebte Therme wird wohl voraussichtlich Ende Juni 2020 wieder ihre Pforten öffnen können, heißt es in einer heutigen Aussendung.

 2 Minuten Lesezeit (308 Wörter) | Änderung am 11.05.2020 - 20.56 Uhr

Corona bedingt sind die 750 Mitarbeiter des Thermenresorts Warmbad-Villach und der dazugehörigen Betriebe Hotel Warmbaderhof, Thermenhotel Karawankenhof, Thermenparkhotel Josefinenhof, SKA Rehabilitation Thermenhof, der Kärnten Therme und des Kurzentrums Thermal Heilbad seit 23. März 2020 in Kurzarbeit.

SKA Thermenhof wieder geöffnet

Nun wurde am heutigen Montag, dem 11. Mai, der SKA Thermenhof als eine der ersten Institutionen für Rehabilitation wieder geöffnet. Neben den üblichen Regelungen hinsichtlich Abstand, Desinfektion und Mund-Nasenschutz wurden sämtliche im Patientenkontakt stehende Mitarbeiter vorab auf Covid-19 getestet. Zusätzlich erfolgt verpflichtend für alle stationären Patienten eine Testung auf Covid-19 mittels PCR-Schnelltestung. Von den mittlerweile 264 vorliegenden Testergebnissen waren alle negativ.

Weiterer Fahrplan zur Öffnung der Therme

Mit der Wiedereröffnung des SKA Thermenhofs hat auch das Kurzentrum Thermal Heilbad in Warmbad-Villach am heutigen Montag den Betrieb wieder aufgenommen. Am kommenden Freitag, dem 15. Mai, folgt die Wiedereröffnung des Restaurantbetriebs in der beliebten Café Konditorei im Hotel Warmbaderhof. Das ThermenParkHotel Josefinenhof startet ab 1. Juni und die Hotelbetriebe Warmbaderhof und Karawankenhof mit der angeschlossenen Kärnten Therme werden voraussichtlich ab Ende Juni 2020 bzw. Mitte Juli 2020 wieder in Betrieb gehen können, wie aus einer aktuellen Aussendung des Thermenresorts hervorgeht.

Der SKA Thermenhof

Der nun bereits geöffnete SKA Thermenhof in Warmbad-Villach hat sich in den letzten 30 Jahren zu einer der führenden medizinischen Einrichtungen bei der Behandlung und Betreuung von Patienten sowie in der Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Gesundheitspersonal entwickelt; und das nicht nur in Österreich sondern im gesamten mitteleuropäischen Raum. Mit seinen 239 Betten zählt der Thermenhof zu den größten Rehab-Zentren im Süden Österreichs. Der medizinische Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates sowie nach Gelenksersatzoperationen, neurologischen und neuro-chirurgischen Erkrankungen, Osteoporose, chronischen Schmerzen oder Arthritis. Die SKA Rehabilitation Thermenhof ist nach den internationalen Qualitätsstandards der Joint Commission International (JCI) akkreditiert und zertifiziert.

Kommentare laden
ANZEIGE