fbpx

Zum Thema:

06.06.2020 - 19:30Nach Doppel­mord: Hat er seiner Tochter die Tat ge­standen? 06.06.2020 - 15:34Doppelmord: Polizei gibt erste Details be­kannt06.06.2020 - 13:14Covid-19: Entwarnung in Lavanttaler Pflegeheim06.06.2020 - 08:52Resolution für Gratis Kinder­garten: Wernberger FPÖ-Initiative zeigte Wirkung
Leute - Villach
© 5min

Tolle Preise warten:

Gartler aufgepasst: Wernberg lädt zur „Blumen-Olympiade“

Wernberg – Auch dieses Jahr ist die Gemeinde Wernberg wieder bei der Kärntner „Blumen-Olympiade“ mit dabei. Alle Besitzer von Groß-, Klein- und Balkongärten sind aufgerufen sich zu diesem Wettbewerb anzumelden. Den Teilnehmern winken tolle Preise.

 1 Minuten Lesezeit (236 Wörter)

„Als Referent für Ortsbildpflege und Umweltschutz freut es mich, dass die Gemeinde Wernberg auch dieses Jahr wieder an der Kärntner ‚Blumen-Olympiade‘ teilnimmt. Besonders heuer, da viele Gemeindebürger ihren Urlaub daheim verbringen werden, wird dem Garteln ein noch höherer Stellenwert zukommen. Egal ob man Besitzer eines Klein- oder Großgartens oder einfach eines prachtvoll bepflanzten Balkons ist, jeder kann sich für die verschiedenen Kategorien anmelden und tolle Preise gewinnen“, informiert Wernbergs FPÖ-Chef und Gemeindevorstand Markus di Bernardo.

Umwelt freut sich

Das Garteln daheim ist laut Markus di Bernardo besonders aus zwei Gründen eine Bereicherung für die gesamte Gemeindebevölkerung und unsere Umwelt: „Neben der Verschönerung des Ortsbildes durch gepflegte Gärten und Balkone wird auch die Natur belohnt. Verschiedene Blühpflanzen, Bäume und Sträucher in unseren Gärten dienen als Rückzugsgebiet für viele Tiere. Vögel, Insekten und andere werden sich freuen und unsere Umwelt bereichern!“

Gemeinde zum Blühen bringen

Die Anmeldung zur „Blumen-Olympiade“ ist noch bis 31. Mai möglich. Informationen dazu erhalten alle Interessierten unter der Telefonnummer 04252-3000-10 am Gemeindeamt Wernberg. „Eine Fachjury wird die eingereichten Gärten bzw. Balkone besichtigen und gemeinsam bewerten. Die besten Teilnehmer werden prämiert und natürlich auch vor den Vorhang geholt. Machen Sie zahlreich mit und bringen wir so unsere Heimatgemeinde gemeinsam zum Blühen!“, ruft Markus di Bernardo die Wernberger zur Teilnahme auf.

Kommentare laden
ANZEIGE