fbpx

Zum Thema:

24.09.2020 - 12:43Banker Florian Koschat spendet 10.000 Euro an Lern­cafés03.09.2020 - 08:25Familie dankbar: „Wir sind über­wältigt von so viel Hilfs­bereitschaft“30.07.2020 - 18:58Ein Herz für Tiere: Germ spendete Futter an „Garten Eden“24.07.2020 - 18:35Trickdiebin bat um Spende für schwer­kranke Kinder und stahl Bargeld
Wirtschaft - Kärnten
© maierhofer GmbH

maierhofer GmbH

Toll: Kärntenweit 100.000 Mund-Nasen-Masken gespendet

Kärnten – Als führendes Unternehmen im Gesundheitsbereich leistet die Firma maierhofer GmbH einen „kleinen“ Beitrag im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie. 100.000 Mund-Nasen-Masken wurden an jene Kärntner Bezirkshauptstädte gespendet, in denen das Sanitätshaus Maierhofer Standorte hat.

 1 Minuten Lesezeit (234 Wörter) | Änderung am 13.05.2020 - 19.21 Uhr

Das Gesundheitsunternehmen Maierhofer stellt den Bezirkshauptstädten Klagenfurt, Villach, St. Veit und Wolfsberg gratis Masken zur Verfügung. Die Kooperation entstammt einer Idee von Christoph Herzeg, Magistratsdirektor der Stadt Villach, der Mitinitiator dieser Spendenaktion ist und Herbert Maierhofer, Geschäftsführender Gesellschafter der Maierhofer GmbH.

Einen Beitrag leisten

„Als Unternehmen im Gesundheitswesen wollen wir einen kleinen Beitrag im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie leisten. Besonders wichtig ist ja, dass wir uns alle gegenseitig vor weiteren Infektionen schützen – hierfür sind Mund-Nasen-Masken neben den Abstandsregelungen sehr gut geeignet. Gerade deswegen haben wir uns dazu entschieden, 100.000 Mund-Nasen-Masken gratis zur Verfügung zu stellen. Die Kooperation mit den Bezirkshauptstädten erscheint uns hier als der beste Weg um sicherstellen zu können, dass die Masken auch dort ankommen, wo sie dringend benötigt werden“, so Herbert Maierhofer, Geschäftsführender Gesellschafter Maierhofer GmbH.

Mehr-Komponenten-Masken

Aufgeteilt nach dem Bevölkerungsschlüssel erhält jede Bezirkshauptstadt an denen die maierhofer GmbH einen Standort hat, die deutschen OKE-Qualitätsprodukte. Diese stehen zur freien Verteilung an gemeinnützige Vereine aus den Bereichen, Soziales, Kultur und Sport zur Verfügung. Es handelt sich dabei um einzigartige „Mehr-Komponenten-Masken“, die durch ihren modularen Aufbau einen hohen Tragekomfort bieten. Die Masken passen sich nahezu perfekt an die Gesichtskonturen an und garantieren leichtes Atmen und kein Anlaufen von Brillengläsern. Aufgrund ihrer Passform sind die Mund-Nasen-Masken auch für Kinder ab 6 Jahren besonders gut geeignet.

Kommentare laden
ANZEIGE