fbpx

Zum Thema:

15.05.2020 - 21:22In Klagenfurt ist was los: Das „Corso“ ist gut gefüllt01.05.2020 - 11:54Nach Gastro-Shut-Down: Caldarium sperrt zu!13.04.2020 - 07:46Draurast musste schließen: „Das ist einfach nicht fair!“07.03.2020 - 18:15Den König aller Kebaps gibt es in Villach!
Leute - Klagenfurt
© Wörtherseeschifffahrt

Die Gastronomie unterstützen:

Gratis mit dem Schiff zu deinem Lieblingslokal am Wörthersee

Wörthersee – Rund um den Wörthersee spannt sich der gastronomische Bogen vom Strandclub bis zur Pizzeria und vom Gasthaus bis zum Haubenlokal. Keine andere Seenregion in Österreich hat ein breiteres Spektrum an Kulinarik zu bieten. Genau aus diesem Grund wurde die Initiative der RESTART -GASTRO-TOUR geboren. Am 15. Mai ist die Fahrt mit Wörthersee-Flotte kostenlos.

 2 Minuten Lesezeit (300 Wörter) | Änderung am 14.05.2020 - 09.58 Uhr

,,Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Betrieben, dass es endlich wieder losgeht. Die Wörthersee Schifffahrt verbindet die schönsten Hotspots am See, und das möchten wir allen Gästen und Einheimischen näherbringen. Wir arbeiten mit Volldampf am Restart für eine lange Sommersaison, die bis in den Spätherbst andauern soll“, so der Geschäftsführer der Wörthersee Tourismus Gesellschaft, Roland Sint. Er verrät außerdem, dass es zum Wanderherbst für alle Gäste mit der Wörthersee Plus Card den ganzen Oktober die Möglichkeit geben, kostenlos mit den Linienschiffen der Wörthersee Schifffahrt zu fahren.

Hop on, Hop off noch günstiger

Ab 15. Mai 2020 dürfen die Gastronomiebetriebe endlich wieder das tun, was ganz tief in Ihrer DNA verankert ist – den Gästen jeden Wunsch von den Augen ablesen. Die Motorschiffe Kärnten und Klagenfurt bringen alle Gäste an diesem Tag GRATIS zu den Gastro-Hotspots am See. Außerdem startet die Wörthersee Schifffahrt unter dem Motto #RESTARTGASTROTOUR eine Ticket-Aktion. Im Mai kostet das Ganz-Tagesticket mit dem man, wie der Name schon sagt, den ganzen Tag alle Linienschiffe nutzen kann, statt 16 Euro nur 8 Euro. Diese 50%-Tickets sind direkt an Bord oder unter wörtherseeschifffahrt.at erhältlich.

Kärnten als Musterschüler

Sofort von der Idee begeistert war außerdem Franz Huditz, der Geschäftsführer der Wörthersee Schifffahrt. ,,Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen müssen wir TouristikerInnen, GastronomInnen und Hoteliers noch stärker als sonst zusammenhalten. Wir dürfen in einer der schönsten Regionen Österreichs leben und arbeiten und diese Schönheit der Natur, diese Herzlichkeit der Menschen gilt es jetzt mehr denn je in die Welt hinauszutragen“, so Huditz. Dank der Disziplin der Kärntnerinnen und Kärntner sei unser Bundesland laut ihm ein Musterschüler.

Kommentare laden
ANZEIGE