fbpx

Zum Thema:

08.08.2020 - 22:09Maskenpflicht in der Innenstadt: sinnvoll oder unnötig?08.08.2020 - 19:23Maskenpflicht in Villach: Die wichtigsten Infos im Überblick08.08.2020 - 18:17Gartenparty-Veranstalter: „Gäste haben sich nicht bei der Feier angesteckt!“08.08.2020 - 17:14„Gartenparty-Testungen“ kom­plett: Keine neuen Fälle dazuge­kommen
Politik - Villach
Umweltreferent Stadtrat Erwin Baumann legt bei der Flurreinigung selbst Hand an.
Umweltreferent Stadtrat Erwin Baumann legt bei der Flurreinigung selbst Hand an. © KK

Frühjahrsputz geht bis Ende Juni weiter

Super: Aktion Flur­reinigung startet am Montag wieder

Villach – Am kommenden Montag, 18. Mai setzt die Stadt Villach die wegen der Covid19-Pandemie unterbrochene Flurreinigung wieder fort. Umweltreferent Stadtrat Erwin Baumann sucht fleißige Unterstützerinnen und Unterstützer, um Grünflächen von Unrat zu befreien.

 2 Minuten Lesezeit (276 Wörter) | Änderung am 15.05.2020 - 10.53 Uhr

Für viele Vereine und Gruppen sowie auch Schulen und Kindergärten ist es bereits zu einer lieben Tradition geworden: Die alljährliche Flurreinigungsaktion, die die Umweltabteilung der Stadt Villach organisiert. „Heuer mussten wir sie wegen der Covid19-Pandemie jedoch verschieben“, sagt Umweltreferent Stadtrat Erwin Baumann. „Aber jetzt bitten wir nochmals alle Helferinnen und Helfer, uns bei dieser positiven Aktion zu unterstützen!“

Den Villacher liegt die Umwelt am Herzen

Viele Villacherinnen und Villacher, denen eine saubere Umwelt am Herzen liegt, machen beim Sammeln von achtlos weggeworfenem Unrat seit vielen Jahren mit. Im Vorjahr waren 40 Gruppen und Vereine, acht Schulen, drei Kindergärten und sieben Firmen im Stadtgebiet unterwegs und haben rund 18 Tonnen an Müll zusammengetragen. Auf Wiesen und in Waldstücken, an Flussufern und neben Spazierwegen waren sie bienenfleißig im Einsatz. „Das Engagement der Bürgerinnen und Bürger ist grandios. Ohne ihre Hilfe könnten wir diese Reinigung gar nicht bewältigen.“

Aktion wird am Montag fortgesetzt

Aus diesem Grund startet der Umweltreferent auch jetzt wieder den Aufruf: „Mit kommenden Montag, 18.Mai, dürfen wir die Aktion wieder fortsetzen, natürlich unter den gebotenen Sicherheitsauflagen wie genügend Abstand.“ Baumann bittet alle, denen eine saubere Umwelt wichtig ist, ein paar Stunden ihrer Freizeit zu opfern und an der Flurreinigungsaktion teilzunehmen. Bis Ende Juni wird dann heuer noch gesammelt. „Ich danke allen, die sich an dieser positiven Aktion beteiligen, schon jetzt für ihr großes Engagement.“

Hier gibt es die Ausrüstung

Um gerüstet zu sein und Handschuhe, Müllsäcke und Container zu bekommen, mögen sich freiwillige Helferinnen und Helfer bei der Abteilung Natur- und Umweltschutz im Magistrat melden.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE