fbpx

Zum Thema:

05.06.2020 - 20:31Blühender Erfolg: Re-Use-Blumen aus dem Stadt­garten05.06.2020 - 20:02Corona-Anti­körper­test sind in Villach an­ge­kommen05.06.2020 - 17:36Gegen Rassismus: Vil­lacher Kunst­werk setzt starkes State­ment05.06.2020 - 15:57Markt sorgt für kurz­fristige Ver­kehrs­beschrän­kungen
Leute - Villach
Gestern fand eine 5-Minuten-Leserin große Müllmengen an der Gail.
Gestern fand eine 5-Minuten-Leserin große Müllmengen an der Gail. © Leserfoto

Nach gestrigem Müllfund:

Stadt reagierte und beseitigte Müll an der Gail

Villach – Erst gestern berichteten wir von den gefundenen Müllansammlungen im Villacher Gebiet um die Gail. Viele Leserinnen und Leser zeigten sich schockiert über das Weggeworfene, wie aus den Kommentaren auf Facebook hervorgeht. Auch die Stadt Villach reagierte prompt und ließ das Gebiet säubern.

 1 Minuten Lesezeit (199 Wörter) | Änderung am 16.05.2020 - 13.06 Uhr

Eine 5 Minuten Leserin hatte am gestrigen Freitag, dem 15. Mai, bereits eingesammelten Müll an der Gail im Raum Villach entdeckt. Sie selbst konnte den Müll jedoch nicht wegtransportieren, da sie alleine und zu Fuß unterwegs war. ,,Ich hoffe, die Stadt wird darauf aufmerksam und entsorgt den Müll, eingesammelt ist er schon und bereit zur Abholung“, schrieb sie uns, in der Hoffnung auf Hilfe.

Stadt Villach: „Müllsäcke wurden entsorgt“

Die Hilfe wurde auch schnell geleistet. Von der Stadt Villach heißt es in einer heutigen Aussendung: „Besagte Leserin hat auch uns die Fotos von den Müllsäcken zugeschickt. Ein Team des Wirtschaftshofes hat umgehend reagiert, ist noch am Freitag-Abend zu der Stelle gefahren und hat die Dosen und Müllsacke abtransportiert und fachgerecht entsorgt.“

Kritik und Dank

In den Kommentaren unter unserem gestrigen Beitrag werden vor allem diejenigen verurteilt, die für die Müllansammlungen verantwortlich sind. Dort ist etwa zu lesen: „Mann soll für UMWELTSÜNDER hohe Strafen einkassieren„, oder „Seits ihr noch zu retten?“ Denjenigen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den Müll zu entsorgen, wird in den Kommentaren gedankt: „Danke an jeden Einzelnen, der das sammelt und richtig entsorgt.“

Kommentare laden
ANZEIGE