fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 07:00Kurz abge­lenkt: 19-Jähriger über­schlug sich mit PKW29.09.2020 - 21:02Austria-Mann­schafts­bus legte „unge­planten Stopp“ ein29.09.2020 - 17:07Nach Sturz: Motor­rad­lenker lag bewusst­los auf Geh­steig29.09.2020 - 07:47Tödlicher Unfall in Saag: Auto krachte gegen Betonwand
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Schwer verletzt

In Linkskurve: Alkolenker kollidierte mit Motorradfahrer

Gitschtal – Auf der Weißensee Straße (B 87) kam es heute zu einer Kollision zwischen einem 42-jährigen, mittelgradig alkoholisierten PKW-Lenker und einem 34-jährigen Motorradfahrer. Dieser kam zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Heute Abend, 17. Mai, fuhr ein 42-jähriger Mann aus Hermagor mit seinem PKW auf der Weißensee Straße (B 87). In einer Linkskurve kollidierte er mit einem entgegenkommenden 34-jährigen Motorradfahrer aus Spittal, der über die Mittellinie gekommen war.  Der Motorradfahrer kam dabei zu Sturz und wurde schwer verletzt.

Alkotest positiv

Nach ärztlicher Versorgung wurde er in das LKH Villach eingeliefert. Der PKW-Lenker blieb unverletzt. Ein Alkotest ergab eine mittelgradige Alkoholisierung des 42-Jährigen. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Der 42-Jährige wird der BH Hermagor und der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE