Zum Thema:

27.05.2020 - 18:58Anzeige gegen Petzner wegen „Schlitzaugen“-Ausraster im TV27.05.2020 - 12:15Neu: Schulische Tages­betreu­ung über den Som­mer25.05.2020 - 19:55Gemeindepaket: Das halten Kärntens Politiker davon25.05.2020 - 18:25Offener Brief an Bundesregierung: „Fußball ist ein wichtiger Teil unseres Lebens!“
Leute - Villach
In dem selbstgedrehten Lernvideo der Schülerin werden die Hygienemaßnahmen im Schulalltag anschaulich und verständlich erklärt.
In dem selbstgedrehten Lernvideo der Schülerin werden die Hygienemaßnahmen im Schulalltag anschaulich und verständlich erklärt. © Leserin/KK

Kreative Hausübung:

Schülerin erklärt Hygiene­maßnahmen in selbstgedrehtem Lernvideo

Villach-Landskron – Heute startete der Schulalltag wieder für über 41.000 Kärntner Schülerinnen und Schüler. Auch im Schulgebäude gibt es aber immer noch bestimmte Regeln, die eingehalten werden müssen. Die liebevoll gestaltete Hausübung einer Schülerin der NMS-Landskron zeigt, worauf in der Schule zu achten ist.

 2 Minuten Lesezeit (287 Wörter)

Am heutigen Montag, dem 18. Mai, durften wieder viele Schülerinnen und Schüler in den Schulalltag starten. Viele Regeln sind dabei jedoch weiterhin zu beachten, wie etwa das Tragen von Schutzmasken bis zum Klassenzimmer oder das mehrmalige Händewaschen während des Schultages.

Selbstgedrehtes Lernvideo erklärt Corona-Regeln

Mit einer besonderen Hausübung sollten heute die Schülerinnen und Schüler einer zweiten Klasse der NMS-Landskron die Corona-Regeln verinnerlichen. Eine 5-Minuten-Leserin meldete sich bei uns und schickte uns die liebevoll gestaltete Arbeit ihrer Tochter in Form eines Videos. Die Aufgabenstellung des Klassenvorstandes lautete: „Erklärt die Hygiene-Maßnahmen mithilfe eines selbstgedrehten Lernvideos.“ Das Video ihrer Tochter, das uns von der 5-Minuten-Leserin zugeschickt wurde, kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Die geltenden Corona-Maßnahmen im Schulalltag werden darin verständlich und anschaulich erklärt. Anschauen lohnt sich.

Was ist im Schulalltag zu beachten?

„Ich finde es super, dass es wieder Unterricht gibt!“

Auch das Erstellen des Videos war eine Freude. Bau-Material hatte die 5-Minuten-Leserin als dreifache Mutter genug, wie sie erzählt: „Wir haben unser altes Duplo gesucht, bei drei Kindern haben wir einiges, und dann die Hausübung gemacht.“ Auf ihren ersten Tag, an dem sie wieder in die Schule durfte, habe sich die Tochter der 5-Minuten-Leserin sowie ihre weiteren zwei Kinder schon sehr gefreut. Auch die dreifache Mutter ist vom wieder aufgenommenen Schulbetrieb sehr angetan: „Ich persönlich finde es super, dass es wieder Unterricht in der Schule gibt!“ Das Home-Learning stellte für die Kärntnerin jedoch auch wenig Probleme dar: „Wir sind Zuhause auch mit drei Kids gut zurechtgekommen, dank perfekter Zusammenarbeit mit der Schule“, so die 5-Minuten-Leserin abschließend.

Kommentare laden
ANZEIGE