fbpx

Zum Thema:

06.06.2020 - 17:42Bambi on Tour: Süßer Be­such am Villacher Haupt­bahn­hof06.06.2020 - 15:34Doppelmord: Polizei gibt erste Details be­kannt05.06.2020 - 20:31Blühender Erfolg: Re-Use-Blumen aus dem Stadt­garten05.06.2020 - 20:02Corona-Anti­körper­test sind in Villach an­ge­kommen
Leute - Villach
Isola-Juniorchef Alexander Weiss überreicht eine namhafte Geldspende an Kathrin Lex-Michevc (ARGE Sozial) und Maria Kac (Westbahnhoffnung).
Isola-Juniorchef Alexander Weiss überreicht eine namhafte Geldspende an Kathrin Lex-Michevc (ARGE Sozial) und Maria Kac (Westbahnhoffnung). © Stadtmarketing / Kohlmayer

Isola Trachtenmanufaktur und Lam Research AG

Großzügige Spende für Villacher Sozialvereine

Villach – Der Villacher Traditionsbetrieb „Isola Trachtenmanufaktur" stellt auch Mund-Nasen-Schutzmasken her. Aber das ist noch nicht alles. Das Unternehmen hat gemeinsam mit der Lam Research AG ein Sozialprojekt initiiert, um die Schwächsten in unserer Gesellschaft in dieser aktuell so schwierigen Zeit zu unterstützen. Kürzlich wurde die Spende übergeben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (59 Wörter)

„Ganz konkret haben wir 1.000 Masken an die Firma Lam Research geliefert. Einen Euro je Maske spendet das Hightech-Unternehmen an die ARGE Sozial und die Villacher Westbahnhoffnung“, betont Alexander Weiss, Juniorchef von Trachten Isola. Der Betrag wurde zudem von Trachten Isola durch den Maskenverkaufs-Erlös des City-Boten am Hauptplatz noch entsprechend aufgestockt und kürzlich an die beiden Sozialvereine übergeben.

Kommentare laden
ANZEIGE