fbpx

Zum Thema:

10.05.2020 - 15:53Suchaktion: Hub­schrauber kreist über Welzenegg05.04.2020 - 13:21Hubschraubereinsatz: Mit Axtpraxe schwer verletzt02.04.2020 - 10:20Darum flog ein Militär­hubschrauber gestern über Villach25.03.2020 - 12:22Werdende Väter dürfen bei Geburt dabei sein
Aktuell - Villach
Notärztin Dr. Silke Wappis und Flugretter Wolfgang Schulzer mit dem Neugeborenen Kind.
Notärztin Dr. Silke Wappis und Flugretter Wolfgang Schulzer mit dem Neugeborenen Kind. © ARA Flugrettung

Wie schön

Mädchen erblickte Licht der Welt: Flugretter als Geburtshelfer im Einsatz

Afritz – Einen höchst erfreulichen Einsatz gab es heute für die ARA Flugrettung in Afritz. Ein kleines Mädchen wurde dank der ARA Crew gesund zur Welt gebracht. Sie und ihre Mutter wurden anschließend in der LKH Villach geflogen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter) | Änderung am 19.05.2020 - 18.31 Uhr

Was für ein aufregender Einsatz: Wie die ARA Flugrettung vor kurzem bekannt gab, erblickte heute mit Hilfe der ARA Crew ein kleines Mädchen in Afritz das Licht der Welt. „Notärztin Silke Wappis und Flugretter Wolfgang Schulzer waren vor gut einer Stunde als Geburtshelfer im Einsatz“, erzählt uns Thomas Jank, Pressesprecher der ARA Flugrettung auf Anfrage von 5 Minuten. Das Baby kam bei einer Hausgeburt auf die Welt, anschließend wurde die Mutter und ihr Neugeborenes Kind ins LHK Villach geflogen. Wir wünschen der frischgebackenen Mama Alles Gute.

ANZEIGE
(c) ARA Flugrettung

(c) ARA Flugrettung - © Ara Flugrettung

Kommentare laden
ANZEIGE