fbpx

Zum Thema:

12.07.2020 - 18:10Bangen um Boll­werk-Disco: „Eine ganze Bran­che wartet auf Antworten“12.07.2020 - 17:09Auf steilem Gelände: Nachbar rettete Frau vor PKW-Absturz12.07.2020 - 12:18Minimundus: Freier Eintritt am Montag und Dienstag12.07.2020 - 11:14Austria Klagenfurt: Neuer Tormann Philipp Menzel (21) vom VfL Wolfsburg
Aktuell - Klagenfurt
© FF Haidach / Klagenfurt

Feuerwehr Einsatz

Brand in Tiefgarage: PKW stand in Flammen

Klagenfurt – Mehrere Feuerwehren wurden in der Nacht auf den 20. Mai zu einem Tiefgaragenbrand alarmiert. Der Motorraum eines PKW hatte Feuer gefangen. Der Brand ging auf zwei Motorräder über.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter) | Änderung am 20.05.2020 - 08.09 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 20. Mai kam es in Klagenfurt St. Peter zu einem Brand in einer Tiefgarage. Der Motorraum eines dort abgestellten PKW fing aus noch unbekannter Ursache Feuer. Nachdem der PKW in Vollbrand stand, griffen die Flammen auch auf zwei dort abgestellte Motorräder über. An der Verkleidung der beiden Motorräder entstanden dadurch erhebliche Brandschäden.

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Weiters wurde im Bereich des Brandes die darüber befindliche Stromverkabelung beschädigt, wobei die Beleuchtung im Garagentrakt ausfiel. Eine genaue Brandursache sowie die Schadenshöhe stehen derzeit noch nicht fest. Im Einsatz standen die BF Klagenfurt, die FFW Ebenthal, die FF Haidach und die FF St. Peter.

Kommentare laden
ANZEIGE