Zum Thema:

30.05.2020 - 15:30Sturz über einen Wasserfall: 22-Jähriger schwer verletzt30.05.2020 - 15:01Tödlicher Arbeits­unfall: Kärntner starb auf Baustelle am Semmering30.05.2020 - 14:06Traktor überschlug sich zweimal: Lenker verletzt30.05.2020 - 13:3831-jähriger Mountain­biker stürzte auf dem Weg zur Talstation
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © ÖA Team Gegendtal

Zivilcourage bei einem Autounfall in St. Veit

Andere Verkehrs­teilnehmer befreiten verletzte Lenkerin

St. Veit – Heute Morgen kam es zu einem Unfall in St. Veit. Andere Verkehrsteilnehmer halfen der verletzten Lenkerin und sie wurde in das LKH Klagenfurt gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (90 Wörter) | Änderung am 20.05.2020 - 12.57 Uhr

Am 20. Mai gegen 7 Uhr, geriet eine 30-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Völkermarkt mit ihrem PKW auf der Seeberg Bundesstraße in der Gemeinde St. Georgen, in St. Veit an der Glan, ins Schleudern, wobei sich das Fahrzeug in weiterer Folge überschlug und auf der Seite liegend zum Stillstand kam.

Am Auto entstand ein Totalschaden

Die Lenkerin konnte sich mit Hilfe einer nachkommenden Verkehrsteilnehmerin aus dem Fahrzeug befreien und wurde anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Am PKW entstand Totalschaden.

 

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE