Zum Thema:

28.05.2020 - 21:00Auf nasser Fahrbahn: PKW Lenker prallte gegen Leitschiene28.05.2020 - 17:52LKW stürzte über Böschung: Fahrer durch Windschutz­scheibe befreit27.05.2020 - 17:20Unfall bei Kreuzung in der Maria Gailer Straße27.05.2020 - 16:42Gleich zwei Unfälle auf der B83 Kärntner Straße
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © FF Fesitritz im Rosental

Pensionist eingeklemmt

PKW überschlug sich: Tochter musste Unfall mitan­sehen

Techelsberg – In der Gemeinde Techelsberg, Bezirk Klagenfurt, fuhr am 20. Mai, vormittags, ein 88-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Klagenfurt mit seinem nicht zum Verkehr zugelassenen PKW mit Anhänger auf einem Privatgrundstück. Der PKW stürzte in dem steilen Gelände ab und überschlug sich.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter)

Der Lenker stieß aufgrund der Bodenverhältnisse auf dem steilen Zufahrtsweg gegen die Böschung, wobei sich das Fahrzeug in der Folge mehrmals überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Der Pensionist, der sich nicht mehr selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die Tochter die den Unfall beobachtete, verständigte die Rettungskräfte und der Pensionist wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Bergung des schwer beschädigten Fahrzeuges wurde von Einsatzkräften der FF Töschling, Techelsberg und Pörtschach durchgeführt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE