fbpx

Zum Thema:

04.06.2020 - 19:35Locationwechsel: Blumen­zwiebeln werden vor dem Rathaus verschenkt04.06.2020 - 11:21Gutschein­aktion: Bereits 40 % ging an Betriebe zurück04.06.2020 - 10:45Bunte Wasser­spiele werden in den Abend­stunden be­geistern!04.06.2020 - 10:21„Sommer-Feeling“: Wohn­zimmer-Konzerte mitten in der Stadt
Leute - Villach
Die neue Ferienprogramm-Broschüre für Kinder und Jugendliche ist heuer online verfügbar.
Die neue Ferienprogramm-Broschüre für Kinder und Jugendliche ist heuer online verfügbar. © Stadt Villach

Für Kinder und Jugendliche

„Summertime“-Ferienan­gebot gibt es heuer online

Villach – Trotz der Corona-Pandemie ist es der Stadt Villach gelungen, ein buntes Ferienangebot für Kinder und Jugendliche aufzustellen. Die Fülle an regionalen Betreuungsmöglichkeiten von verschiedenen Anbietern ist ab sofort auf der Website der Stadt abrufbar.

 1 Minuten Lesezeit (180 Wörter) | Änderung am 20.05.2020 - 15.25 Uhr

Die heurigen Sommerferien werden für viele Familien ganz besonders. „Einerseits haben die Kinder und Jugendlichen durch wochenlanges Homeschooling sicher großen Bedarf an sozialen Kontakten und Abenteuer. Andererseits wollen auch Eltern für ihre Kids ein spannendes Betreuungsangebot“, sagt Bürgermeister Günther Albel.

Ferienangebote online

Durch die Corona-Pandemie ist die Planung für Familien natürlich in diesem Jahr eine herausfordernde. Die Stadt Villach hat deshalb ihre alljährliche „Summertime“-Broschüre, in der sämtliche Ferienangebote aufgelistet sind, online aufgelegt. „Es ist eine ansprechende, bunte Sammlung an Aktivitäten und regionalen Betreuungsmöglichkeiten“, sagt Jugendreferentin Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser.

Alles auf einen Blick

Auf der Website der Stadt Villach sind alle Anbieter, Vereine und Initiativen aufgelistet. „Wir danken allen, die sich trotz der außergewöhnlichen Umstände bemüht haben, ein derart reichhaltiges Programm für unsere Kinder anzubieten“, lobt Sandriesser. Für Eltern ist es wichtig, sich stets direkt bei den einzelnen Anbietern zu informieren, unter welchen Bedingungen die Kurse stattfinden können oder welche Anpassungen gemacht werden. Die Mailadressen und Homepages sind allesamt aufgelistet.

Kommentare laden
ANZEIGE