fbpx

Zum Thema:

04.06.2020 - 14:41Aus alter Industrieruine wird neuer Vorzeige­stadtteil04.06.2020 - 14:09Unfall in St. Martin: 5-jähriges Mädchen von PKW erfasst04.06.2020 - 11:51Demo in Klagen­furt: Ge­mein­sam gegen Ras­sismus04.06.2020 - 09:35VP Klagenfurt: „Sicherheit der Kinder bleibt auf der Strecke!“
Leute - Klagenfurt
© Pixabay

Noch in diesem Schuljahr

Fahrrad­prüfungen: Eine Lösung ist in Sicht

Klagenfurt – Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen konnten im Frühling die Fahrradprüfungen für Kinder nicht wie gewohnt abgewickelt werden. Derzeit wird an einer Lösung gearbeitet, damit die Fahrradprüfungen noch in diesem Schuljahr abgehalten werden können.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

„Es liegt mir am Herzen, dass die Kinder sich im öffentlichen Raum sicher bewegen können“, sagt Klagenfurts Bildungsreferent Stadtrat Franz Petritz, der diesbezüglich für kommenden Dienstag (26. Mai) einen „Runden Tisch“ mit Bildungsdirektor Robert Klinglmaier, Vertretern der Verkehrspolizei Klagenfurt und Erhard Gutt vom Verein „Sicheres Radfahren“ einberufen hat, um gemeinsam an einem geeigneten Weg zu arbeiten, damit die Fahrradprüfungen auf jeden Fall noch in diesem Schuljahr abgehalten werden können. Die Lösung wird am Dienstag unmittelbar nach dem „Runden Tisch“ bekannt gegeben.

Kommentare laden
ANZEIGE