fbpx

Zum Thema:

05.06.2020 - 13:04Diese feschen Kärntner Bauern suchen bald ihre Traumfrau05.06.2020 - 11:42Über 225.000 Gesundheits­checks an Kärntens Grenzübergängen05.06.2020 - 10:42Zusätzliche 20 Millionen Euro für den Kärntner Arbeitsmarkt05.06.2020 - 10:25Insolvenzen gingen im ersten Halbjahr stark zurück
Leute - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Christlicher Feiertag:

Christi Himmel­fahrt: Darum haben wir heute einen Feier­tag

Kärnten – Christi Himmelfahrt ist in ganz Österreich ein gesetzlicher Feiertag. Er wird zehn Tage vor Pfingsten gefeiert. Mit Christi Himmelfahrt feiern die Christen das Andenken der Aufnahme Jesu Christi in den Himmel. 

 1 Minuten Lesezeit (136 Wörter)

Heute, am Donnerstag, dem 21. Mai 2020, wird Christi Himmelfahrt gefeiert. In Österreich wie auch in den deutschsprachigen Nachbarländern ist Christi Himmelfahrt ein gesetzlicher Feiertag. Geschäfte, Ämter und Behörden bleiben geschlossen. Kinder haben an diesem Tag schulfrei.

Traditionell wird um eine gute Ernte gebeten

Es gibt viele regionale Bräuche, die von Region zu Region leicht verschieden und auch unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Landesweit einheitlich ist die Tradition der sogenannten „Bitttage“, wie die drei Tage vor Christi Himmelfahrt genannt werden. An den Bitttagen finden Bittprozessionen statt,  mit denen traditionell um eine gute Ernte gebeten wird.

Aufnahme Jesu Christi in den Himmel

Mit Christi Himmelfahrt feiern die Christen das Andenken der Aufnahme Jesu Christi in den Himmel.  Der genaue Tag wird durch den Zeitabstand zum Osterfest berechnet. 39 Tage nach dem Ostersonntag wird Christi Himmelfahrt gefeiert.

Kommentare laden
ANZEIGE