fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 12:46FPÖ-Skorianz: „Mathiaschitz für Stadt­kassa haupt­verant­wortlich“25.09.2020 - 12:18KAC-Legende Erich „Gucki“ Romauch ver­storben25.09.2020 - 11:47Klagenfurt trauert um Irmgard Guggenberger25.09.2020 - 11:19Genial! Strand­bad Klagen­furt bleibt länger ge­öffnet
Leute - Klagenfurt
© Fotomontage/Pixabay/Screenshot

Geniale Idee!

Musikspektakel: Mit Klavier am An­hänger durch Klagen­furt

Klagenfurt – "Wenn die Klagenfurterinnen und Klagenfurter nicht zum Konzert können, dann kommen wir mit dem Konzert eben zu ihnen!", erklärt Alexander Langer, Betreiber des Klavierhauses in Klagenfurt. Gemeinsam mit dem Ausnahmetalent Simon Stadler fährt er heute Abend, gegen 18.30 Uhr, durch die Landeshauptstadt. Geplant ist die Leute mit Klavierklängen zu begeistern. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Heute, am Freitag, dem 22. Mai 2020, um 18.30 Uhr, starten Alexander Langer und Simon Stadler eine ganz besondere Aktion in Klagenfurt. Ausgerüstet mit Anhänger und Klavier düsen die beiden durch Klagenfurt. „An verschiedensten Stationen bleiben wir stehen und Simon wird seine Finger über die Tasten fliegen lassen“, so Langer im Gespräch mit 5 Minuten.

Los geht es in Welzenegg!

„Es geht durch den Klagenfurter Stadtteil Welzenegg und vielleicht auch Ebenthal“, erläutert Langer. Schluss ist vor dem Klavierhaus Alexander Langer in der Paradeisergasse. Ungefähr eineinhalb Stunden soll das Spektakel dauern.

Kommentare laden
ANZEIGE