fbpx

Zum Thema:

25.05.2020 - 12:25Kein Führerschein und illegale Suchtmittel per Priesterhandy „bestellt“05.05.2020 - 16:21Erwischt: 50-jähriger Villacher betrieb Indoor Cannabisplantage02.05.2020 - 08:18Schreckliche Tragödie: Klagenfurterin wurde nur 19 Jahre alt12.02.2020 - 07:05Nach Streit mit dem Nachbar und Taser­attacke: Polizei findet Cannabiszelt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Fotolia fotomaximum

Gab Drogen freiwillig raus

28-Jähriger schmuggelte Heroin unter Fahrersitz

Grenzübergang Lavamünd – Heute am Nachmittag nahm ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg am Grenzübergang Lavamünd von einem Slowenen 15 Gramm Heroin entgegen und wollte die Drogen nach Österreich schmuggeln. Bei einer Polizeikontrolle konnte er geschnappt werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter)

Am 23. Mai um 14.10 Uhr, fuhr ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg mit seinem PKW zum Grenzübergang Lavamünd, Bezirk Wolfsberg. Er stieg aus, ging zu Fuß zur Grenze und übernahm dort von einem Slowenen 15 Gramm Heroin. Dafür bezahlte er einige hundert Euro. Danach ging er zu seinem PKW zurück und fuhr wieder zurück in Richtung Lavamünd. Der Mann wurde einer Polizeikontrolle unterzogen. Er gab das Heroin, das er unter dem Fahrersitz versteckt hatte, freiwillig heraus. Er wird auf freiem Fuß angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE