fbpx

Zum Thema:

12.07.2020 - 13:21Hündin Luna überlebte Sturz aus 15 Metern Höhe11.07.2020 - 08:0971-jährige Friesacherin wird immer noch vermisst10.07.2020 - 13:01Immer noch keine Spur von der 71-jährigen Friesacherin10.07.2020 - 08:12Große Suchaktion am Ossiacher See wird nicht fort­gesetzt
Aktuell - Villach
© Tierschutz Herzblut

Schmerzlich vermisst

Suchaktion: Hund Timmy ist ver­schwunden

Dobratsch – Seit Tagen wird Hund Timmy von seinen Besitzern schmerzlich vermisst. Derzeit findet von "Tierschutz Herzblut" eine Rettungsaktion am Dobratsch statt, um den Hund zu finden. Wanderer sollen bitte aufmerksam sein und sich melden, wenn der Hund gesichtet wird.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter) | Änderung am 24.05.2020 - 11.20 Uhr

„Leider gibt es von Timmy noch immer keine Spur, er bleibt vom Erdboden verschluckt“, schreibt Tierschutz Herzblut auf Facebook. Der Hund ist am Dobratsch verschwunden und konnte seit Tagen nicht gefunden werden. „Wir geben die Suche nicht auf“, teilt man uns auf Anfrage mit.

Hund ist sehr verschreckt

Wie uns Tierschutz Herzblut mitteilt, ist der Hund sehr verschreckt. Wanderer am Dobratsch sollen bitte ihre Augen und Ohren offen halten und sich bei Tierschutz Herzblut melden, sobald Timmy gesichtet wird. „Der Hund ist sehr verschreckt. Am besten kommt man ihm derzeit nicht zu nahe“, so der Tierschutzverein. Hinweise direkt an 0650/5604604.

Kommentare laden
ANZEIGE