fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 11:36Lenker fuhr nach Unfall weiter: 15-jähriger Mopedfahrer verletzt31.05.2021 - 09:52Mehrere Unfälle: Einsatzreicher Vormittag für Villacher Feuerwehren29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe26.05.2021 - 19:49Trauriger Einsatz für die Feuerwehr: “Manchmal ist jedes Wort zu viel”
Aktuell - Villach
© FF Feistritz/Drau

Einsatzkräfte rückten aus:

PKW verlor gesamtes Öl auf A10-Pannen­streifen

Feistritz an der Drau – Am heutigen Montag, dem 25. Mai, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Feitritz/Drau um 15.06 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Gemeinsam mit Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Töplitsch rückten sie zu einer Ölspur auf der A10 Tauernautobahn aus. 

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter)

Die Einsatzkräfte der FF Feistritz/Drau und der FF Töplitsch wurden heute zu einer Ölspur auf die A10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach alarmiert. Während der Fahrt war es bei einem PKW zu einem Motorschaden gekommen, wodurch das gesamte Motoröl auf dem Pannenstreifen auf Höhe Raststation Feistritz austrat. Das ausgelaufene Öl konnte mittels Ölbindemittel rasch gebunden werden und eine weitere Ausbreitung auf die anderen Fahrspuren so verhindert werden. Die Unfallstelle wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehren bis zum Eintreffen der Polizei abgesichert. Anschließend konnten sie wieder in die jeweiligen Rüsthäuser einrücken.

Im Einsatz standen die  FF-Feistritz/Drau, die FF-Töplitsch, die Polizei Kärnten, die Asfinag und ein Abschleppunternehmen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.