fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 13:56Countdown läuft: Montag startet Sanierung der Alpen-Adria-Brücke10.07.2020 - 11:19Umbau schreitet voran: Standes­amt kehrt zurück ins Rat­haus10.07.2020 - 10:12Säugling musste in Spezial­klinik ein­geliefert werden09.07.2020 - 22:05Wow: Kiwanis sammelte 100.000 Euro für Kinder in Not
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Arbeitsunfall:

Beim Zerlegen von Fleisch: Ungar ver­letzte sich Arm schwer

Villach – Ein 35-jähriger Ungar schnitt sich am Mittwoch, dem 27. Mai 2020, beim Zerlegen von Fleisch in den rechten Unterarm. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter) | Änderung am 27.05.2020 - 13.19 Uhr

Am Mittwoch, dem 27. Mai 2020, gegen 6.50 Uhr, war ein 35-jähriger Ungar in einem Fleischverarbeitungsbetrieb mit dem Zerlegen von Fleisch beschäftigt. Dabei schnitt er sich in den rechten Unterarm. Der 35-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins LKH Villach eingeliefert.

 

Kommentare laden
ANZEIGE