fbpx

Zum Thema:

01.10.2020 - 19:00Schutzengel kommen neuerdings mit dem Taxi01.10.2020 - 14:56Grabungsarbeiten sorgen kurzfristig für Verzögerungen im Straßenverkehr01.10.2020 - 13:17Ein bisschen Glanz für Villach: Auf Parfümerie folgt Juwelier01.10.2020 - 11:53Villacher Änderungs­schneiderei in neuen Händen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Arbeitsunfall:

Beim Zerlegen von Fleisch: Ungar ver­letzte sich Arm schwer

Villach – Ein 35-jähriger Ungar schnitt sich am Mittwoch, dem 27. Mai 2020, beim Zerlegen von Fleisch in den rechten Unterarm. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter) | Änderung am 27.05.2020 - 13.19 Uhr

Am Mittwoch, dem 27. Mai 2020, gegen 6.50 Uhr, war ein 35-jähriger Ungar in einem Fleischverarbeitungsbetrieb mit dem Zerlegen von Fleisch beschäftigt. Dabei schnitt er sich in den rechten Unterarm. Der 35-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins LKH Villach eingeliefert.

 

Kommentare laden
ANZEIGE