fbpx

Zum Thema:

06.07.2020 - 19:04Arbeiter schnitt sich mit Motorsäge in den Oberschenkel06.07.2020 - 18:55Radfahrer missachtete Vorrang: Kollision mit PKW06.07.2020 - 15:53Villacherin verletzte sich mit Aufschnitt­maschine06.07.2020 - 15:29Villacherin nach Arbeits­unfall im Krankenhaus
Aktuell - Klagenfurt
© BM Alexander Preiss (FF St.Thomas am Zeiselberg)

Feuerwehr Einsatz

LKW stürzte über Böschung: Fahrer durch Windschutz­scheibe befreit

Magdalensberg – Ein LKW-Fahrer kam heute von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Mann durch die Windschutzscheibe bergen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter) | Änderung am 28.05.2020 - 19.59 Uhr

Ein 61 Jahre alter Kraftfahrer aus dem Bezirk Wolfsberg kam heute mit einem Betonmischwagen auf einer Zufahrtsstraße in Magdalensberg auf das Bankett. Als dieses nachgab, stürzte er mit dem LKW ungefähr drei Meter über die Böschung und kam schlussendlich auf der rechten Fahrzeugseite zu liegen.

Lenker durch Windschutzscheibe geborgen

Dabei wurde der Lenker mittelgradig verletzt und musste von der Feuerwehr aus der Fahrerkabine geborgen. Er wurde anschließend von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht. Im Einsatz standen die Feuerwehren St. Thomas am Zeiselberg, Pischeldorf, Ottmanach und Timenitz mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 38 Einsatzkräften.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE