fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 13:56Countdown läuft: Montag startet Sanierung der Alpen-Adria-Brücke10.07.2020 - 11:19Umbau schreitet voran: Standes­amt kehrt zurück ins Rat­haus10.07.2020 - 10:12Säugling musste in Spezial­klinik ein­geliefert werden09.07.2020 - 22:05Wow: Kiwanis sammelte 100.000 Euro für Kinder in Not
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia.com | alco81

Umfassend geständig:

Villacher über­führt: Er ver­tickte Cannabis­kraut

Villach – Nach umfangreichen Erhebungen konnte nunmehr ein 37-jähriger Villacher des wiederholten Suchtmittelhandels überführt werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Am Donnerstag, dem 28. Mai 2020, wurde ein 32-jähriger Mann ausgeforscht, der unmittelbar zuvor 60 Gramm Cannabiskraut um mehrere hundert Euro bei dem 37-Jährigen gekauft hatte. Der Deal ging in dessen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Villach über die Bühne.

Cannabiskraut sichergestellt

Er gab an, in den letzten eineinhalb Jahren zirka 500 Gramm Cannabiskraut von dem 37-Jährigen gekauft zu haben. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des 37-jährigen Mannes konnte eine weitere kleine Menge Cannabiskraut sichergestellt werden. Der Mann ist umfassend geständig und wird auf freiem Fuß der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE