fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 13:33Klagenfurt führt wieder Masken-Pflicht auf Märkten ein10.07.2020 - 13:19Ernennung: Vier Poli­zisten ab jetzt in Leitungs­funktionen10.07.2020 - 11:07Insolvenz: So steht es um die Pizzeria „Monte Christo“10.07.2020 - 10:45Klagenfurter Rap-Talent Ian Jules landet auf Platz 1 der Charts!
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Robert Telsnig

Bergrettung im Einsatz

Sturz über einen Wasserfall: 22-Jähriger schwer verletzt

Liebenfels – Heute stürzte ein 22-Jähriger beim Wandern über einen Wasserfall und verletzte sich schwer. Die Feuerwehr und die Bergrettung waren im Einsatz.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter) | Änderung am 30.05.2020 - 18.07 Uhr

Am heutigen Tag unternahm ein 22-jähriger Klagenfurter gemeinsam mit seiner 20-jährigen Freundin eine Wanderung beim Liebenfelser Wasserwanderweg. Oberhalb des Sörger Wasserfalles überstieg der 22-Jährige eine Absperrung  und stieg auf einen Stein unmittelbar vor der Fallkante des Wasserfalles. Bei dieser Kante verlor er den Halt und stürzte den Wasserfall hinunter.

Zwei Fremde halfen dem jungen Mann

Zwei 59-jährige Männer aus Moosburg halfen der Lebensgefährtin des Verunglückten, diesen aus dem Wasser zu bergen. Über eine Seilbergung durch den Rettungshubschrauber  (C11) wurde der Mann aus dem Gelände  geborgen und mit schweren Verletzungen in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Kommentare laden
ANZEIGE