fbpx

Zum Thema:

14.07.2020 - 20:37PKW-Lenkerin über­sah beim Ab­biegen kreuzendes Moped14.07.2020 - 18:35Bei Verkehrs­unfall in Klagen­furt zwei Personen ver­letzt14.07.2020 - 17:34Denkmal be­schädigt: „Ein Schlag gegen die Kärn­tner Ge­schichte“14.07.2020 - 15:39Traurige Bilanz: Drogenkriminalität in Kärnten steigt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Bettina Nikolic

Die Frau wird angezeigt

Nigerianerin ,,schummelte“ beim Deutschtest mit falschem Ausweis

Klagenfurt – Eine Frau aus Nigeria wollte heute mit dem Ausweis ihrer Freundin einen Deutschtest ablegen. Der Betrug wurde aufgedeckt und die Frau angezeigt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter)

Am heutigen Tag, gegen 13 Uhr, wies sich eine 35-jährige Frau aus Nigeria mit dem Ausweis einer 42-jährigen Freundin aus, um für sie in einer Bildungseinrichtung in Klagenfurt eine kommissionelle Deutschprüfung abzulegen. Eine 34-jährige Pädagogin konnte den versuchten Betrug aufdecken und verständigte die Polizei. Die 35-jährige Frau wird bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE