fbpx

Zum Thema:

14.07.2020 - 18:12Schaunig: „Corona­krise be­lastet Kärn­tner Budget deutlich“14.07.2020 - 16:02Flugrettung im Ein­satz: 74-Jähriger mehrere Meter von Baum ge­stürzt14.07.2020 - 10:30Im Kampf gegen Drogen: VP Malle fordert konse­quente Kontrollen13.07.2020 - 22:08Heute scheint im Großteil Kärntens länger die Sonne
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Bettina Nikolic

Weiterhin drei Personen erkrankt:

Bereits über 17.200 Covid-19-Proben in Kärnten

Kärnten – Die akutellen Coronazahlen in Kärnten sind weiterhin stabil, wie das Land Kärnten am heutigen Pfingstmontag, dem 1. Juni, mitteilt. Noch immer gibt es im Bundesland drei aktiv erkrankte Corona-Patientinnen und Patienten. 17.204 Proben wurden in Kärnten bis dato durchgeführt.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter)

Insgesamt wurden in Kärnten seit Beginn der Corona-Krise 414 Covid-19-Fälle bestätigt. Die Lage in Kärnten ist aber weiterhin stabil. Aktuell gibt es, unverändert zu den letzten Tagen, drei aktiv erkrankte Menschen im Bundesland. Niemand befindet sich derzeit in stationärer Behandlung. Die Anzahl der durchgeführten Testungen steigt auch immer weiter an. Insgesamt gab es in Kärnten bereits 17.204 Proben.

15.593 Österreicher wieder genesen

In Österreich gibt es, laut den aktuellen Informationen des Gesundheitsministeriums, aktuell noch 470 aktiv am Coronavirus erkrankte Personen. Das Bundesland mit den meisten aktiv Infizierten ist Wien. Dort sind aktuell 261 aktive Erkrankungen bestätigt. Kärnten ist mit drei Krankheitsfällen weiterhin das Bundesland mit den wenigsten aktiven Covid-19-Fällen in Österreich. Insgesamt wurden in Österreich, seit Beginn der Corona-Pandemie, 16.642 Personen positiv auf Covid-19 getestet. 15.593 Österreicherinnen und Österreicher sind bereits genesen. (Stand 1. Juni, 9.00 Uhr)

Kommentare laden
ANZEIGE