fbpx

Zum Thema:

03.06.2020 - 09:29Lignano Sabbiadoro: Mit ,,Abstand“ die Natur genießen30.05.2020 - 10:48Kilometerlanger Stau auf der Karawanken­autobahn26.05.2020 - 10:58Grenzöffnung: Italien möchte mit 15. Juni neu starten14.05.2020 - 21:38Sauna: Auf Aufgüsse muss verzichtet werden
Leute - Kärnten
© Screenshot Webcam Lignano Sabbiadoro

Am Pfingstwochenende

Einiges los in Lignano: Diese Regeln gelten an den Stränden

Kärnten/Lignano – Jedes Jahr zieht es viele Reisende zu Pfingsten nach Lignano. Auch heuer scheint dort, trotz Corona-Masßnahmen, einiges los zu sein, wie Webcam Bilder zeigen. Allerdings gibt es einige Regeln zu beachten, die man in Lignano einhalten muss. 

 2 Minuten Lesezeit (303 Wörter) | Änderung am 01.06.2020 - 18.56 Uhr

Webcam Bilder der Lignano Strände zeigen: Trotz Corona-Maßnahmen ist einiges los. Menschen tummeln sich am Strand, genießen das sonnige Wetter und die kühlen Wellen. Trotzdem ist heuer einiges anders bei der sonst so beliebten „Pfingst Location“. Seit dem 18. Mai 2020 ist der Strand von Lignano Sabbiadoro für körperliche Aktivitäten, Spaziergänge oder zum Schwimmen zugänglich. Einige Regeln müssen jedoch beachtet werden. Auf der Website des Lignano Sabbiadoro Strandes werden die wichtigsten Bestimmungen aufgelistet. Dort heißt es unter anderem:

Maßnahmen

  • Am Strand werden Einbahnregelungen zu und von den Strandbädern angelegt, um die Menschenströme zu steuern und Versammlungen zu vermeiden.
  • Das Personal wird mit Sicherheitsausrüstung wie Masken und Handschuhen ausgestattet.
  • Die Toiletten und die Unterlagen werden gemäß der Bestimmungen des Ministers häufig sterilisiert und desinfiziert.
  • Gäste werden gebeten, die Bestimmungen zur sozialen Distanz und die Sicherheitsregeln strikt einzuhalten.
  • Pro Sonnenschirm wird mindestens ein Platz von 10 Quadratmetern benötigt.
  • Um Menschenansammlungen vor der Kassa der Strandbäder zu vermeiden, werden Besucher gebeten, vorab eine Online-Buchung zu tätigen.

Muss ein Mundschutz getragen werden?

Mundschutz ist teilweise notwendig. Beim Sonnenbaden, solange der erforderliche Abstand eingehalten wird, oder im Wasser, sei das Tragen von Masken nicht verpflichtend. Bei allen anderen Strandaktivitäten sei die Maske jedenfalls zu tragen. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, sind außerdem keine Mannschaftssportarten wie Volleyball, Beachtennis oder Boccia nicht gestattet.

Wie sieht der Restaurantbetrieb aus?

Die Maßnahmen für den Restaurantbetrieb sehen laut der Website des Lignano Sabbiadoro Strandes vor, „dass ein Mindestabstand von einem Meter zwischen Personen eingehalten wird und Masken genutzt werden, wenn die Gäste nicht am Tisch sitzen.“ Es sollen außerdem Maßnahmen gesetzt werden, um Bestellungen am Strandplatz und den Take-Away-Service an Kiosks und in Strandbars zu fördern.

Kommentare laden
ANZEIGE