fbpx

Zum Thema:

01.07.2020 - 12:03Erfreulich: Arbeitslosigkeit geht wieder zurück04.06.2020 - 11:44AMS Kärnten: 6.100 Anträge auf Covid-19-Kurzarbeit eingelangt03.06.2020 - 08:07Jugendpolitiker fordern: „Landes­regierung muss Jugendhilfspaket schnüren“26.05.2020 - 11:30Vor allem in der Gastronomie: Arbeits­losen­zahlen gehen zurück
Wirtschaft - Kärnten
© Bettina Nikolic

Trotz Öffnungen in der Wirtschaft:

AMS-Kärnten: Arbeitslosigkeit in Corona-Zeit „massiv gestiegen“

Kärnten – Am heutigen Dienstag, dem 2. Juni, wurden die aktuellen Arbeitsmarktdaten vom Arbeitsmarktservice Kärnten bekanntgegeben. Das Ergebnis: Einige Jobs konnten in den letzten Wochen wieder vergeben werden, im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Arbeitslosigkeit in Kärnten dennoch um 56,9 Prozent angestiegen. 

 1 Minuten Lesezeit (200 Wörter)

„Die Öffnung der Wirtschaft in den vergangenen Mai-Wochen hat verloren gegangene Jobs schrittweise zurückgebracht. Das hat zu einer leichten Absenkung der Arbeitslosigkeit geführt. Dies kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Anstieg der Arbeitslosigkeit in der bisherigen Corona-Zeit massiv ist“, erklärt Peter Wedenig, Landesgeschäftsführer vom AMS Kärnten in einer Aussendung vom heutigen Dienstag, dem 2. Juni.

11.519 Arbeitslose mehr als im Vorjahr

Vergleiche man zum Beispiel den Mai 2020 mit dem Mai 2019, so sei die Nettoarbeitslosigkeit (arbeitslose Personen & Personen in Schulung) um 11.519 Personen bzw. um 56,9 Prozent gestiegen, so Wedenig. Diese Entwicklung schlage sich auch in einem Beschäftigungsrückgang nieder. „Wir halten nun in Kärnten bei 207.000 Beschäftigten (-12.000 Beschäftigte/-5,3 Prozent). Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 12,6 Prozent , nach 7,4 Prozent im Mai des Vorjahres“, so der AMS-Landesgeschäftsführer.

Jugendliche und Tourismus besonders betroffen

Jugendliche sind von der Zunahme der Arbeitslosigkeit am stärksten betroffen. Bei den Jugendlichen unter 24 Jahren beträgt der Zuwachs bei den Arbeitslosenzahlen im Vergleich zum Vorjahr 84,4 Prozent. Die meisten Arbeitslose gibt es in Klagenfurt. Dort vermeldet das AMS Kärnten 8.956 arbeitslose Personen. in Den größten Zuwachs an arbeitslosen Personen gibt es in Kärnten im Tourismus.

Kommentare laden
ANZEIGE